In jedem Land ein Porno

02. Februar 2018 15:37; Akt: 08.03.2018 11:24 Print

Pärchen leistet sich Weltreise mit Sex-Videos

Die Italiener Kim und Paolo leben ihren Traum: Sie filmen sich beim Liebesspiel, verdienen dabei Geld und können somit die Welt bereisen.

Pärchen finanziert Weltreise mit Pornos (Bild: zVg)

Pärchen finanziert Weltreise mit Pornos (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die zwei arbeiteten jahrelang in der gleichen Firma: Er (27) als Mediendesigner, sie (22) als Übersetzerin. Erst eine Party, zu der sie eine gemeinsame Freundin drang, brachte die beiden zusammen. Sie verstanden sich gleich so sehr, dass sie am Ende des Abends gemeinsam im Bett landeten - zu dritt. Seitdem sind zumindest Kim und Paolo nicht mehr zu trennen.

Umfrage
Würden sie Pornos drehen, um eine Weltreise zu machen?
32 %
17 %
51 %
Insgesamt 2580 Teilnehmer

Kurze Zeit später beschlossen sie, dass sie sich selbst beim Sex filmen und ins Netz stellen wollen. Der Grund: Beide wollten ins Porno-Business einsteigen. Da sie nicht wussten, wie man das am besten anstellen sollten, versuchten sie es auf ihre Art und Weise.

Pornos als Andenken

Als sie merkten, wie gut das Video ankam, beschlossen sie damit Geld zu machen. Knapp drei Euro verlangen sie für einen intimen Clip. Premium Nutzer bekommen sogar einen Einblick, wie das Video entstanden ist, Hoppalas und exklusive Fotos beim Liebesspiel.

Offenbar scheint es sich zu lohnen, denn die beiden Turteltäubchen kündigten ihren Job und drehen seitdem nur mehr ihre Videos. Auch Strafen machen den Italienern nichts aus. "Einmal wurden wir erwischt beim Dreh zu "Rollerskating and Sucking on the Highway", meint Kim. Die 80 Euro Bußgeld hätte das Video anschließend locker eingenommen.

Bislang kam das Pärchen viel herum: Spanien, Frankreich, Polen, Griechenland und Montenegro haben sie schon besucht. Derzeit befinden sie sich in Argentinien. Als Andenken gibt es dann keine Selfies, sondern Pornos aus dem jeweiligen Ort, wie Kim sagt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(slo)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fritz Pernegger am 02.02.2018 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    weniger Heuchelei als in Ö

    Also schön ... wenn das stimmt wird in Italien mittlerweile weniger geheuchelt wie in Österreich. Hierzulande gucken sie privat emsig Pornos und heucheln in der Öffentlichkeit mit der ehrbaren Verwandtschaft, wie besorgniserregend ihre ach so kritische Einstellung dazu ist.

    einklappen einklappen
  • Meike O. am 02.02.2018 16:50 Report Diesen Beitrag melden

    Kostenlose Videos

    Wozu Geld ausgeben wenn man Milliarden von Videos kostenlos im Netz sehen kann ?

    einklappen einklappen
  • maxtc am 02.02.2018 18:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm.

    Die Oide is eh fesch! Wäre sicher ein netter Urlaub. Da würde ich nicht nein sagen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • SImon am 04.02.2018 22:39 Report Diesen Beitrag melden

    Simon

    cool, leider gibt es dafür kein geld aufs pensionskonto.

  • Konfusius am 03.02.2018 19:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Reisen für Kreative

    Eine originelle Idee von den Beiden. Wer will noch?

  • HaraldF am 03.02.2018 09:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weitere Idee

    Fehlt jetzt noch ein Porno bei einem Bauernhof in der Steiermark oder Tirol, wo im Hintergrund die Kühe gemolken werden oder auch die Almresi eine Zusatzrolle bekommt ;-)

  • Günther Prien am 03.02.2018 08:52 Report Diesen Beitrag melden

    Gäääähn

    Sex und Porno lockt bei diesem Überüberangebot rein gar niemanden mehr hinter dem Ofen hervor...

    • Anschi G am 03.02.2018 09:38 Report Diesen Beitrag melden

      Frau

      Ich würde so etwas nicht tun, aber wenn sie das machen können und wollen und noch super davon leben können, warum nicht?

    einklappen einklappen
  • MarkusS am 03.02.2018 01:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und dann ?

    Und in jedem Land haben sie dann quasi die selbstaufgelegte Pflicht, so einen Selfie-Porno zu drehen. Ich weiß nicht, mit der Zeit wird das dann sicher auch fad ;-)