"Park and Ride"

27. Dezember 2017 16:26; Akt: 27.12.2017 18:59 Print

Vater erwischt Sohn (13) bei Auto-Sex mit Lehrerin

Ein 13-Jähriger hatte Sex mit seiner deutlich älteren Lehrerin in einem Auto und wurde prompt dabei erwischt. Und das ausgerechnet von seinem Vater.

Rachel G. konnte ihre Finger nicht von dem 13-Jährigen lassen (Bild: Screenshot Facebook)

Rachel G. konnte ihre Finger nicht von dem 13-Jährigen lassen (Bild: Screenshot Facebook)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der US-Amerikaner entdeckte seinen Sohn in einem Auto eines Parkplatzes. Da der Mann nicht wusste, was sein 13-Jähriger in dem Fahrzeug verloren hatte, marschierte er zu dem Pkw und schaute nach.

Umfrage
Hatten Sie schon einmal Sex im Auto?
64 %
12 %
12 %
12 %
Insgesamt 696 Teilnehmer

Als er die Autotür öffnete, bekam er vermutlich den Schock seines Lebens: Er erwischte seinen Sohn auf frischer Tat beim Sex. Der Filius befand sich gerade mit seiner 44-jährigen Lehrerin auf der Rückbank.

Handy des Teenies beschlagnahmt

Der Vater verständigte daraufhin sofort die Polizei und erstattete Anzeige gegen die Frau. Die Beamten beschlagnahmten daraufhin das Handy des 13-Jährigen, auf dem sich eindeutige Hinweise auf eine Liebesbeziehung befanden.

Laut der Polizei von Bay City ereignete sich der Vorfall bereits vor knapp zwei Wochen. Doch erst jetzt wurde Rachel G. festgenommen und angeklagt. Sie befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft und wartet auf ihren Gerichtstermin.

Anklage wegen sexuellen Missbrauchs

Dort muss sich die 44-Jährige nun wegen sexuellen Missbrauchs eines Minderjährigen verantworten. Auch ihren Beruf als Lehrerin ist Rachel G. los.

29-Jährige von Ehemann erwischt

Dass Lehrerinnen sich an ihren Schülern vergreifen, ist leider keine Seltenheit. Erst letzte Woche wurde eine 29-jährige Lehrerin mit ihrem Schüler beim Sex erwischt. Ihr Gatte ertappte sie mit dem 15-Jährigen in ihrem Ehebett.

(wil)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ahnungsloser am 27.12.2017 18:18 Report Diesen Beitrag melden

    Unterschied

    Ich weiß ich werde jetzt gleich in der Luft zerrissen aber jetzt mal im Ernst: was ist so schlimm daran? Oder besser gesagt wo ist der Unterschied ob ein 13jähriger Sex mit einer 40jährigen oder mit einer gleichaltrigen hat? Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem Gesetz.

    einklappen einklappen
  • CuricAmer am 27.12.2017 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Seltenheit...

    Naja seine Lehrerin hat es Ihm nur gezeigt wie's geht...

  • bert puntila am 28.12.2017 05:13 Report Diesen Beitrag melden

    44>13

    Dass eine Lehrerin deutlich älter als 13 ist, wird hoffentlich niemand in Frage stellen ... aber es kann ja nichts schaden, das zu erwähnen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris am 31.12.2017 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Die prüden Amis

    Unsereins wäre stolz mit seinem Sohn auf ein Bierchen gegangen.

  • Jaromir Slibowitzky am 29.12.2017 15:33 Report Diesen Beitrag melden

    Unbezahlte Nachhilfestunde

    Sie hat ihren Beruf sehr ernst genommen. Nachhilfestunden in Biologie noch dazu im Praxistest sind nichts Verwerfliches.

  • Namenlos am 28.12.2017 07:04 Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht, lieber Vater du reagiertest über

    war damals auch noch keine 14 und tauschte meine erste Erfahrung mit einer 20 Jahre älterern aus, es hat mir nicht geschadet und danke an dieser stelle, denn ich fasste es nicht als Vergewaltigung auf, sondern wollte dass und hätte nie gewollt, wenn sich sich sowas wie ein Gesetz dazwischen drängt und meint zu wissen was richtig ist. stehe heute noch in Verbindung zu diesen Mensch und niemand auch weiß es, recht so.

  • bert puntila am 28.12.2017 05:13 Report Diesen Beitrag melden

    44>13

    Dass eine Lehrerin deutlich älter als 13 ist, wird hoffentlich niemand in Frage stellen ... aber es kann ja nichts schaden, das zu erwähnen.

  • CuricAmer am 27.12.2017 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Seltenheit...

    Naja seine Lehrerin hat es Ihm nur gezeigt wie's geht...