Start vor 8er Coupé

13. September 2017 11:30; Akt: 13.09.2017 13:10 Print

BMW M8 GTE präsentiert: Kampfansage an Le Mans

BMW kehrt zu den Langstreckenrennen zurück – mit einer GT-Version des neuen 8er Coupé, das aber noch nicht auf dem Markt ist.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Jahren der Abstinenz kehrt BMW wieder zum legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans zurück – mit einem völlig neuen Fahrzeug.

Das Serienmodell des 8er lässt noch gut ein Jahr auf sich warten – es wird der erste BMW mit dieser Nummer seit 1999 sein. Doch bevor dieser über die Straßen rollt, wird ein anderer 8er über die Rennstrecken jagen: Der M8 GTE feiert nun auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt seine Premiere.

Der 4,98 Meter lange und 1,21 Meter hohe Rennwagen mit seinem 4-Liter-V8-TwinTurbo-Motor wiegt nur 1.220 Kilogramm. Dabei ist zu beachten, dass nach dem Reglement die Motorengröße limitiert ist. Als Leistung gibt BMW, je nach Einstufung, über 500 PS an.

Der M8 GTA mit seinem – für Langstreckenrennen üblichen – mächtigen Heckspoiler wird einerseits in der WEC in Europa und in der IMSA-Rennserie in Nordamerika an den Start gehen. Der erste Einsatz erfolgt im Jänner bei den 24 Stunden von Daytona

Zuletzt war BMW 2011 in der GTE-Pro-Klasse in Le Mans mit einem M3 GT am Start, 1999 schaffte man den Gesamtsieg mit einem BMW V12 LMR. In der abgelaufenen Saison nahm BMW bei der IMSA mit GT-Versionen des M6 teil.

(jm)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Klans Stritzi am 13.09.2017 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Mag keine bmws aber der schaut echt mal geil aus

Die neusten Leser-Kommentare

  • Klans Stritzi am 13.09.2017 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Mag keine bmws aber der schaut echt mal geil aus

>