Open Air ab Mai 2018

05. Dezember 2017 09:35; Akt: 05.12.2017 09:47 Print

Premiere für den neuen BMW i8 Roadster in L.A.

BMW hat jetzt mit dem i8 Roadster auch eine offene Version seines Plug-in-Hybrid-Sportwagens präsentiert und und auch gleich das Coupé überarbeitet.

Bildstrecke im Grossformat »

Der neue BMW i8 Roadster

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit dem i8 hat BMW einen interessanten Plug-in-Hybrid Sportwagen im Programm, der ab Mitte 2018 auch als Roadster erhältlich sein wird.

BMW hat aber nicht nur den i8 zum Roadster verwandelt, sondern auch das Coupé weiter technisch verfeinert.

Optisch zeigt sich der Roadster bis auf das Softtop gleich wie das Coupé. Das Verdeck kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h betätigt werden, um den vollen Open-Air-Genuss zu erleben.

Vor allem sollen die neuen i8-Modelle aber noch effizienter sein und dabei noch mehr Fahrspaß bieten.

BMW hat die E-Motor-Leistung um 12 PS erhöht, die gemeinsame Leistung von 3-Zylinder-Turbobenziner und E-Motor liegt nun bei 374 PS.

Im i8 Coupé reicht das aus um in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu sprinten, der Roadster ist mit 4,6 Sekunden dabei kaum langsamer.

Bei beiden Modellen liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h. Die rein elektrische Reichweite liegt beim Coupé bei 55 Kilometern, beim Roadster bei 53 Kilometern.

Bis zu 120 km/h kann man rein elektrisch unterwegs sein. Erreicht wurden die Verbesserungen durch eine größere Batterie, deren Kapazität von 7,1 kWh auf 11,6 kWh erhöht wurde.

Das i8 Coupé braucht somit nur noch 1,9 Liter pro 100 Kilometer, der Roadster begnügt sich mit 2,1 Liter.

Erhältlich ist das neue i8 Coupé ab Februar 2018, der i8 Roadster wird ab Mai verfügbar sein. Preise hat man noch nicht verraten.

Stefan Gruber, autoguru.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(sg)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.