Sicher wie S-Klasse

05. Februar 2018 09:43; Akt: 05.02.2018 10:29 Print

Premiere für die neue Mercedes A-Klasse

Die vierte Generation der Mercedes A-Klasse hat jetzt ihre Premiere gefeiert, ab Frühling ist sie erhältlich.

Bildstrecke im Grossformat »

Die neue Mercedes A-Klasse

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der vierten Generation der A-Klasse möchte Mercedes das Kompaktsegment neu aufmischen. Die neue A-Klasse kommt mit Sicherheitssystemen der S-Klasse.

Optisch zeigt sich die A-Klasse noch dynamischer, vor allem die Frontpartie kann dabei mit einem bulligen Auftritt überzeugen. Auch die Ähnlichkeit zum neuen CLS ist an der Front nicht zu übersehen.

Das Heck erinnert hingegen nicht sehr an Mercedes und könnte auch von einem koreanischen Hersteller stammen.

Im Innenraum besticht die A-Klasse hingegen wieder mit dem aktuellen Mercedes-Design und auf Wunsch mit dem Widescreen-Cockpit, das in der A-Klasse zwei 10,25“ große Displays hat, wobei das rechte auch erstmals als Touchscreen ausgelegt ist.

Ein neues Multimediasystem mit künstlicher Intelligenz soll mehr Individualisierung ermöglichen, zudem gibt es auch eine neue Sprachsteuerung.

Die neue A-Klasse soll auch mehr Platz für die Passagiere bieten. Auch das Kofferraumvolumen ist gewachsen, jedoch mit 370 Liter Fassungsvermögen noch immer im hinteren Mittelfeld der Klasse angesiedelt.

Auftrumpfen kann die A-Klasse bei der Sicherheit, erstmals soll man in bestimmten Fahrsituationen teilautomatisiert fahren können.

Zum Start gibt es auch drei neue Motoren, einen 1,4 Liter 4-Zylinder Benziner mit 163 PS (120 kW), einen 2,0 Liter 4-Zylinder Benziner mit 224 PS (165 kW) und einen 1,5 Liter 4-Zylinder Diesel mit 116 PS. Alle Modelle haben zum Start serienmäßig ein neues 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe an Bord.

Die neue A-Klasse kann auf Wunsch auch mit 4Matic Allradantrieb kombiniert werden. Der Verkaufsstart ist im März, die Auslieferung der ersten Exemplare soll noch im Frühling 2018 stattfinden.

Stefan Gruber, autoguru.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(sg)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.