Zwei neue Versionen

08. August 2018 09:45; Akt: 08.08.2018 09:57 Print

Skoda präsentiert Karoq Scout und SportLine

Skoda hat jetzt den Karoq auch in einer Scout- und einer SportLine-Version präsentiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Skoda Karoq SportLine und Scout

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der neue Skoda Karoq ist jetzt auch in einer besonders sportlichen und einer besonders robusten Version präsentiert worden.

Während der Offroad-Look beim Karoq Scout mit grauen Rundumschutz und höher gelegter Karosserie deutlich gesteigert wird, zeigt sich der Karoq Sportline mit sportlichen Anbauteilen und tiefer gelegter Karosserie noch dynamischer.

Der Karoq Scout wird ausschließlich mit Alllradantrieb erhältlich sein und kann mit dem 1,5 TSI mit 150 PS oder dem 2,0 TDI mit 150 PS oder 190 PS kombiniert werden.

Beim Karoq SportLine hat man zusätzlich och einen 2,0 TSI mit 190 PS im Programm und kann je nach Motorisierung auch nur Frontantrieb wählen.

Optional ist für viele Motoren auch ein 7-Gang-DSG-Getriebe erhältlich, sofern es nicht ohnedies serienmäßig an Bord ist.

Die Premiere feiern Skoda Karoq Scout und SportLine am Pariser Autosalon, bei uns wird man sie ab Ende 2018 bekommen.

Stefan Gruber, autoguru.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(sg)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.