So klappt's

08. Januar 2018 16:13; Akt: 08.01.2018 16:13 Print

10 Tipps, um günstige Flüge zu finden

Hier sind zehn Geheimtipps, wie Sie Ihre nächste Flugreise zu einem richtig guten Preis bekommen.

Bildstrecke im Grossformat »
Umso näher ein Reisedatum rückt, umso höher sind die Preise für Flugtickets. Für die billigsten Flüge suchen Sie am besten drei Wochen oder länger vor Reiseantritt, da die Preise normalerweise 21 Tage, 14 Tage, 7 Tage und 3 Tage vor Abflug nochmals erhöht werden. Wenn Sie nicht an fixe Zeiten gebunden sind, sind Sie eindeutig im Vorteil. Teilweise ist es günstiger, schon einen Tag früher anzureisen und den zusätzlichen Tag zu genießen. Wählen Sie bei der Flugsuche daher "flexible Daten" aus. Wenn alle auf Reisen gehen, dann ist die Nachfrage groß, das Platzangebot gering und dementsprechend die Preise hoch. Wenn es möglich ist, vermeiden Sie die Schulferien, Feiertage und spezielle Reisewellen (zu Events, usw.). Viele Billigfluglinien fliegen alternative Flughäfen wie zum Beispiel Bratislava statt Wien oder London Stansted statt London Heathrow an. Durch geringere Flughafenkosten sind auch die Ticketpreise meist günstiger. Weiters haben diese Flughäfen den Vorteil, dass dort meist weniger Verkehr herrscht, die Mietwagenpreise oft günstiger sind und es meist kein Gedränge oder Warteschlangen gibt. Wählen Sie bei der Flugsuche daher die Option "inkl. Umgebung" aus. Manchmal kann es sich auszahlen, zwei One-Way-Tickets anstatt eines Hin- und Rückflugtickets zu buchen. Auch wenn das nur selten vorkommt, kann es die Zeit doch wert sein, zwei Tickets zu kaufen und eventuell von verschiedenen Flughäfen hin bzw. retour zu fliegen. Wenn Sie einen günstigen Flug gefunden haben, schlagen Sie zu! Gute Angebot sind meist nicht von langer Dauer und ein eben noch verfügbarer Flug kann in der nächsten Minute oder Sekunde schon ausgebucht sein. Wenn Sie noch nicht für ein Bonusprogramm registriert sind, so sollten Sie das so schnell wie möglich tun, es ist ohnehin meistens kostenlos. Mit jedem Flug sammeln Sie Meilen und könnten bei genügend Guthaben beim nächsten Flug schon wieder billiger oder gar kostenlos fliegen. Morgens, mittags, abends - Flugpreise ändern sich laufend, daher sollten Sie mehrmals über den Tag verteilt nach der gleichen Strecke suchen, um den günstigsten Flug zu finden. Umsteigen zahlt sich durchaus aus, auch selbst kombinierte Routen zählen dazu. Zum Beispiel kann es in manchen Fällen durchaus günstiger sein, von Klagenfurt mit Ryanair nach London zu fliegen und von dort mit einer anderen Airline weiter nach Südafrika zu fliegen. Die besten Wochentage für Flüge sind Dienstag, Mittwoch (Donnerstag geht auch noch) und Samstag. Flexibilität zahlt sich also aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Reiseportal checkfelix.at hat zehn Tipps zusammengesucht, die dabei helfen, bei der nächsten Flugbuchung ordentlich zu sparen. Denn Sie können einiges tun, um Ihr Flugticket günstiger zu bekommen.

Umfrage
Fliegen Sie oft?
44 %
13 %
22 %
21 %
Insgesamt 951 Teilnehmer

Schon alleine der Zeitpunkt, wann Sie buchen, macht sehr viel aus. Außerdem sollten Sie einige Dinge bei der Flugsuche vermeiden, um nicht in eine Preisfalle zu tappen.

Ein Tipp vorab: Vermeiden Sie unnötige Gepäckgebühren. Wenn Sie vor der Flugbuchung einen Blick auf die Gepäckbestimmungen der jeweiligen Airline werfen, können Sie ohne größeren Aufwand viel Geld sparen. Manchmal ist ein Gepäckstück nämlich gratis, manchmal allerdings nicht. Auch die Bestimmungen für das Handgepäck sind von Fluglinie zu Fluglinie unterschiedlich. Informieren Sie sich vorab gründlich und überlegen Sie genau, ob Sie für einen Kurztrip tatsächlich Aufgabegepäck benötigen.

Die restlichen zehn Tipps, um den nächsten Flug zum Schnäppchenpreis buchen zu können, sehen Sie in der Diashow oben!

Klicken Sie sich hier durch Reisetipps für Nerds:
Reisetipps für Nerds und Techies

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.