Mykonos, Ibiza und Co.

09. Februar 2012 10:21; Akt: 23.10.2014 17:06 Print

Auf diese Reiseziele stehen Schwule und Lesben

Immer mehr Urlaubsorte outen sich als schwulenfreundlich. Heute.at stellt zehn Reiseziele vor, die bei homosexuellen Reisenden besonders beliebt sind.

Fehler gesehen?

Immer mehr Urlaubsorte outen sich als schwulenfreundlich. Heute.at stellt zehn Reiseziele vor, die bei homosexuellen Reisenden besonders beliebt sind.

In den letzten Jahren hat sich in punkto Akzeptanz von Homosexualität viel getan. Dennoch kann es vielerorts vorkommen, dass einen Menschen schief ansehen oder dumme Bemerkungen machen, wenn ein gleichgeschlechtliches Pärchen Hand in Hand geht oder sich küsst.

In solchen Fällen gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man ignoriert die Reaktion der Umwelt oder man berüchsichtigt bei der Urlaubsplanung, welche Länder oder Orte gerne von homosexuellen Urlaubern angeflogen werden und wo es Hotels und Freizeitaktivitäten gibt, die auf Schwule und Lesben ausgerichtet sind.

IGLTA-Zertifikate als Anhaltspunkt

Manche Hotels sprechen gezielt schwule Gäste an ("gay only"), andere heißen sowohl hetero-, als auch homosexuelle Gäste willkommen ("gay friendly"). Viele Veranstalter sind Mitglieder der International Gay & Lesbian Travel Association (IGLTA) und somit von dieser Organisation zertifiziert. Auf der Website sind die Mitglieder in den jeweiligen Ländern eingetragen.

Es gibt Reiseveranstalter, die sich auf eine homosexuelle Klientel spezialisiert haben, wie etwa pinktravel.at, ein österreichisches Reiseportal für schwule Männer. Einige große Reiseanbieter sprechen nun ebenfalls explizit homosexuelle Kunden an, wie etwa DERTOUR mit dem neuen Katalog DERTOUR Gay Travel.

Heute.at hat zehn besonders beliebte Reiseziele herausgesucht. Klicken Sie sich durch die Fotoshow!