Hier geht die Post ab

11. August 2014 22:40; Akt: 11.11.2014 18:31 Print

Die zehn heißesten Party-Hotspots

Nicht jeder möchte sich im Urlaub gerne ausruhen. Viele wollen die freie Zeit nutzen, um richtig Party zu machen. Da man das am besten unter Gleichgesinnten machen kann, präsentiert Heute.at zehn Reiseziele, die für Ausgelassenheit und Spass stehen. Neben den Klassikern Ibiza und Mallorca haben sich auch einige andere Orte als Party-Metropolen etabliert.

storybild

(Bild: Fotolia.com)

Fehler gesehen?

Nicht jeder möchte sich im Urlaub gerne ausruhen. Viele wollen die freie Zeit nutzen, um richtig Party zu machen. Da man dafür Gleichgesinnte braucht, präsentiert Heute.at zehn Reiseziele, die für Ausgelassenheit und Spass stehen. Neben den Klassikern Ibiza und Mallorca haben sich auch einige andere Orte als Party-Metropolen etabliert.

Ibiza

Ibiza gilt seit langem als eines der bekanntesten Party-Reiseziele. Die angesagtesten Party-Locations wurden teilweise schon in den Siebziger- und Achtzigerjahren errichtet. Legendär ist der Club Privilege. Es gilt als größter Club der Welt, hier finden 10.000 Menschen Platz und feiern am Pool. Andere Party-Tips sind das Amnesia oder das Pacha. Beliebt ist auch das Space, das erst öffnet, wenn die anderen Clubs schon zusperren.

Mallorca

Die Balearen-Insel ist besonders bei Deutschen und Briten sehr beliebt. Über das Abendprogramm muss man sich nicht lange Gedanken machen. Das Angebot ist sehr groß, Flyer-Verteiler informieren die Urlauber, wo an welchem Abend die Post abgeht. Wer auf Ballermann-Musik steht, ist in Platja de Palma gut aufgehoben. In Klubs wie Bierkönig oder Oberbayern feiern vor allem die Deutschen. Wem die deutsche Partykultur nicht liegt, der sollte im Jachthafen von Palma de Mallorca in trendigen Clubs wie Pacha oder Titos sein Glück probieren.

Rimini

Österreicher haben Italien schon immer geliebt. Auch an der Adriaküste wird brav abgefeiert. Rimini ist unter Party-Urlaubern und Badetouristen sehr beliebt. Eine der beliebtesten Locations ist das Altromondo, das für seine Schaumpartys bekannt ist.

St. Julians

St. Julians ist Maltas Party-Haupstadt. Im Stadtviertel Paceville reiht sich Disco an Disco. Hier findet man jede Location und Musikrichtung, die man für eine Feier bis in den Morgen braucht. Sehr bekannt sind das Axis und das Empire. Busse und Nachttaxis sorgen dafür, dass die Touristen wieder zurück in ihre Unterkunft kommen.

Mykonos

Mykonos ist wie geschaffen für Partytiger. Sehr populär ist Paradise Beach. Die griechische Kykladeninsel ist sehr beliebt. Bekannte Locations zum Abfeiern sind das Caprice oder Club Cavo Paradiso.

Insel Pag

Die kroatische Insel Pag ist ebenfalls ein echter Party-Hotspot. Sehr beliebt ist der Strand von Zrce, wo immer wieder Beach-Partys steigen. Dort liegt auch der 2000 Quadratmeter große Club Papaya und der noch größere Club Aquarius.

Bodrum

Auch die Türkei hat sich als Party-Reiseziel etabliert, eine der angesagtesten Städte ist Bodrum. Ein heißer Tipp ist Club Catamaran. Dort kann man auf einer gläsernen Tanzfläche auf einem Katamaran feiern. Sehr beliebt ist auch die Freiluft-Disko Halikarnas.

Rio de Janeiro

Kaum jemand kann besser feiern als die Brasilianer und das am besten in Februar. Den in Rio sollte man unbedingt einmal gesehen haben. Bunte Kostüme, heiße Rhythmen und nackte Haut - hier wird bis in die Nacht gefeiert.

Agia Napa

Der Ort im Südosten Zyperns ist ebenfalls zur Partymeile avanciert. Hier kann man den Tag gar nicht anders verbringen als am Strand zu liegen und am Abend zu feiern. Hunderte Clubs und Bars versuchen, die vor allem britischen Urlauber für sich zu gewinnen. Sehr bekannt sind das Square, der futuristische Club Ice und der Castle Club.

Lloret de Mar

70 Kilometer von Barcelona entfernt wird rund um die Uhr gefeiert. Die Stadt an der Costa Brava ist beim Partyvolk beliebt. Hier gibt es alle Musikrichtungen, wie HipHop im Londoner oder House im Tropics. Tagsüber stürmen die Touristen auf die Strände, die als besonders sauber gelten.