Bei Trevi-Brunnen in Rom

10. August 2018 12:21; Akt: 10.08.2018 12:58 Print

Touristen-Familien prügeln sich um besten Selfie-Spot

Vor dem weltberühmten Trevi-Brunnen in Rom kam es am Mittwoch zu einem Streit zwischen Touristen um den besten Selfie-Spot, der zur Prügelei ausartete.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Selfies sind die größten Kostbarkeiten, die man in der virtuellen Welt von Instagram und Facebook aus dem Urlaub zurückbringen kann. Da sind die besten Plätze fürs perfekte Selfie heiß begehrt – manchmal zu heiß.

Vor dem weltberühmten Trevi-Brunnen in Rom kam es am Mittwoch gegen 19.30 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Touristinnen um einen bestimmten Platz am Brunnen. Die beiden Frauen, eine 19-jährige Niederländerin und eine 44-jährige Italo-Amerikanerin, konnten sich nicht einigen, wer von beiden zuerst sein Selfie am Brunnen schießen dürfe.

Streit wurde zur Massenprügelei

Der Streit wurde zuerst lautstark, dann handgreiflich. Fotos der Polizei zeigen, wie die Frauen sich gegenseitig schlagen und an den Haaren ziehen. Innerhalb kürzester Zeit mischten sich die Familien der beiden Frauen ein, es kam zur Schlägerei zwischen insgesamt acht Personen – darunter auch zwei 17-Jährige und eine 13-Jährige.

Ordnungskräfte griffen sofort ein und trennten die streitenden Familien. Sie verhinderten so möglicherweise schwerere Verletzungen, trotzdem trugen einige der Touristen leichte Blessuren davon, die allerdings nicht medizinisch behandelt werden mussten.

Anzeigen statt Selfies

Alle Beteiligten wurden auf eine nahegelegene Polizeiinspektion gebracht. Dort gab es Anzeigen wegen Körperverletzung und Nötigung. Zum erhofften perfekten Selfie am Trevi-Brunnen kamen wohl zumindest am Mittwoch keine der Beteiligten mehr.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Max Mustermann am 10.08.2018 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Darf das wahr sein

    Eine Prügelei wegen einer Aufnahme auf der 99,9% der Leute debil aussehen. Vielleicht noch ein bescheuertes Duckface aufsetzen. Und dann weiß ganz Fratzebuch, dass man in Rom war. Toll!

    einklappen einklappen
  • klangwolke am 10.08.2018 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hr

    sowas von gestört.. unglaublich

  • Pedro am 10.08.2018 22:27 Report Diesen Beitrag melden

    Hilfe

    Der Untergang hat begonnen, das ist das neue Brauchtum der Menschheit.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Beppe Grillo am 13.08.2018 10:34 Report Diesen Beitrag melden

    Massentourismus

    Das kommt davon, wenn sich Proleten alles leisten können.

  • VirusMan am 11.08.2018 08:58 Report Diesen Beitrag melden

    Überbevölkerung

    Was sich die Natur alles einfallen lässt, nur um die Menschheit zu dezimieren... ggg

  • Pedro am 10.08.2018 22:27 Report Diesen Beitrag melden

    Hilfe

    Der Untergang hat begonnen, das ist das neue Brauchtum der Menschheit.

  • klangwolke am 10.08.2018 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hr

    sowas von gestört.. unglaublich

  • Guziwuzi am 10.08.2018 18:13 Report Diesen Beitrag melden

    Also ich verstehe den Streit

    Also ich verstehe den Streit um den Foto Platz, aber drum raufen ist schon witzig! Nicht jeder will halt fremde Leute auf seinem Urlaubsbild haben!!

    • Mario am 10.08.2018 19:16 Report Diesen Beitrag melden

      Nur ich am Bild

      Da gibt es eine App die man die Leute weg kaschieren kann. Ganz einfach.

    • Pedro am 10.08.2018 22:29 Report Diesen Beitrag melden

      Hilfe

      Gehe zum Arzt deiner Wahl, bevor es zu spät ist.

    einklappen einklappen