Durchsage verpasst

06. Januar 2018 11:17; Akt: 06.01.2018 11:33 Print

Sie hatte einen ganzen Flieger für sich allein

Weil sie eine Durchsage verpasste, flog eine Amerikanerin als einzige Passagierin von New York nach Washington.

Beth VerSteeg hatte einen Flieger für sich alleine. (Bild: Reddit)

Beth VerSteeg hatte einen Flieger für sich alleine. (Bild: Reddit)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine junge Amerikanerin hat den Traum vieler Reisender auf der ganzen Welt erlebt: Beth VerSteeg war am 2. Januar die einzige Passagierin auf einem Flug von Rochester (New York) nach Washington. Diese ungewöhnliche Erfahrung konnte sie dank einer Fehlinformation am Flughafen machen.

"Als mein Flug annulliert wurde, hatte man mich und gut die Hälfte der anderen Passagiere versehentlich auf einen Flug umgebucht, der eigentlich nur für die Besatzung bestimmt war. Später wurde den Passagieren der richtige Flug, der früher startete, per Durchsage mitgeteilt", sagt VerSteeg zur "New York Post".

Ankündigung verpasst

Diese Ankündigung verpasste die junge Frau jedoch. Sie war bereits zu ihren Eltern nach Hause zurückgekehrt, um dort auf ihren Flug zu warten. VerSteeg ging zur ursprünglich angegebenen Zeit zum Gate.

"Ich habe gleich gemerkt, dass irgendetwas nicht stimmen konnte, als ich 45 Minuten vor Start alleine da stand." Die junge Frau sass schließlich ohne weitere Passagiere im Flugzeug. Mit an Bord waren lediglich zwei Piloten und eine Flugbegleiterin.

Sicherheitsinstruktionen doppelt so schnell

Beth VerSteeg hatte nichtsdestotrotz das Recht auf die Sicherheitsinstruktionen. Ein für die Amerikanerin recht seltsamer Moment: "Normalerweise hätte ich während der Instruktionen meine Kopfhörer aufgesetzt, aber in dieser Situation konnte ich das schlecht tun. Die Flight Attendant demonstrierte alles doppelt so schnell als üblich, wir konnten beide nicht aufhören zu kichern", erinnerhalb sich VerSteeg.

Ein ähnliches Abenteuer hatte die die Schottin Karon Grieve erlebt, als sie im Oktober 2017 für knapp 50 Euro von Glasgow nach Kreta flog. Die 57-jährige Schriftstellerin war allein an Bord der mit 189 Sitzen ausgestatteten Boeing 737.

Auch Rucksacktourist Alex Simon konnte sich nicht über mangelnden Platz beschweren, als er sich ganz allein auf einem Asien-Inlandflug befand. Er nutzte die Zeit, um ein Video zu drehen, mit dem er sogleich einen Hit auf Youtubelandete.

Benimmregeln im Flieger: So provozieren sie einen Rauswurf:
Benimmregeln im Flieger: So provozieren Sie einen Rauswurf

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(kaf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.