Meine Urlauberia

02. November 2017 14:49; Akt: 02.11.2017 15:03 Print

Urlaubs-App vereinfacht Geschäftsreisen

Die Europäische Reiseversicherung hat ihre App „Meine Urlauberia“ mit einem neuen Service ausgestattet, der sich speziell an die Geschäftsreisenden richtet.

 (Bild: zVg)

(Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Egal ob Geschäftsessen, Hotel- oder Taxirechnungen: In der App werden Spesenbelege chronologisch erfasst, mit notwendigen Abrechnungsdaten ergänzt und können zu jedem beliebigen Zeitpunkt ans Unternehmen geschickt werden. Ein neuer Service, mit dem die Europäische Reiseversicherung jetzt ihre App "Meine Urlauberia" jetzt auch Geschäftsreisenden näher bringen möchte.

Der administrative Aufwand soll sich dadurch für den Reisenden und für die Abrechnungsstelle im Unternehmen deutlich verringert.

"Die zusätzliche Funktion erfüllt perfekt eine weitere Anforderung, die Unternehmen an eine professionelle Reise-App haben. Sie erleichtert den Prozess der Spesen- und Reiseabrechnung wesentlich. Die App wird damit mehr und mehr zu einem unverzichtbaren Tool bei jeder Art von Reisen", ist sich Mag. Wolfgang Lackner, CEO der Europäischen Reiseversicherung, sicher.

Bisher konnten private Urlauber die App als praktischen Reisebegleiter nutzen und darauf wichtige Daten, Dokumenten, aber auch eine Koffer-Checkliste, Bilder, Texte, Sprachnotizen und Videos abspreichern.

Hilfe und Sicherheit

Außerdem sollen Reisende geschützt und ihnen geholfen werden: Im Notfall stellt die App eine Verbindung mit der Einsatzzentrale her. Der Reisende wird danach mittels GPS-Daten geortet – auch offline ohne Datenroaming – und kann dadurch weltweit und rund um die Uhr rasch und effizient Hilfe erhalten. Zudem liefert die App viele wichtige Informationen für unterwegs, wie beispielsweise Kontaktadressen, Reisewarnungen und internationale Notrufnummern.

"Meine Urlauberia" ist für Android und iOS kostenlos auf www.europaeische.at erhältlich.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(kiky)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.