Entsperren per Chip

19. Dezember 2017 13:52; Akt: 19.12.2017 14:26 Print

Digitales Türschloss soll für mehr Sicherheit sorgen

Mit diesen Türschlössern sollen schwere Schlüsselbünde oder das Suchen derselben der Vergangenheit angehören.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Digitalzylinder der österreichischen Firma Sorex soll komfortables Ver- und Entsperren sowie "höchste Sicherheit" bieten. Türen, die bisher schlecht oder gar nicht gesichert waren, sollen damit schnell und einfach nachgerüstet werden können. Die Montage sei innerhalb von einigen Minuten erledigt, so das Unternehmen.

Umfrage
Würden Sie einem elektronischen Türschloss vertrauen?
39 %
29 %
32 %
Insgesamt 72 Teilnehmer

Beim Ver- und Entriegeln wird das Schließmedium einfach an den Zylinderknauf gehalten (die Lesereichweite beträgt 20 mm), danach wird der Zylinderknauf innerhalb für sieben Sekunden zum händischen Auf- und Zudrehen freigegeben.

Software-Unterstützung

Der Digitalzylinder "Smart" ist ein Zylinder, der privat und auch unternehmerisch genutzt werden kann. Das Schloss lässt sich auch mit der Sorex-Software zur Arbeitszeiterfassung kombinieren. Sollte ein Schließmedium verloren gehen oder es zu Änderungen bei den Zutrittsberechtigten kommen, können die Berechtigungen sofort selbst angepasst werden.

Zutrittskontrolle

Insgesamt soll die Umstellung auf ein digitales Schließsystem mehr Sicherheit, Komfort und Zeitersparnis bringen. Das Auf- und Zusperren funktioniert einfacher und schneller als mit herkömmlichen, mechanischen Schlüsseln und durch die unkomplizierte Montage können mit kleinem Aufwand zügig kritische Bereiche des Eigenheims oder des Unternehmens gesichert werden, inklusive Protokollierung und Eingrenzung der Zutritte.

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter K. am 19.12.2017 20:55 Report Diesen Beitrag melden

    Selbstdenker

    hahaha Tolle Idee. Genau so sicher wie Autos mit Bluetooth Steuerung oder kontaktlose Kreditkarten, Handys mit Fingerabdruck oder Gesichtserkennung etc. etc. Die Digitalisierung schreitet vorran und Privatssphäre und Sicherheit gehen zurück. Aber wenn die sagen das ist sicher, na dann muss es wohl so sein.

    einklappen einklappen
  • Sandschi am 21.12.2017 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wo ist die Neuigkeit?

    leider ist das nix neues, neu wäre es wenn es leistbar wäre, aber über den Preis steht hier leider nichts, der Artikel liest sich wie eine Promotion

  • Angel66 am 21.12.2017 00:00 Report Diesen Beitrag melden

    Naja...klingt nicht überzeugend..

    ...und wenn ich den Code nicht kenne, oder den Chip nicht habe, baue ich eben den ganzen Zylinder aus...?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sandschi am 21.12.2017 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wo ist die Neuigkeit?

    leider ist das nix neues, neu wäre es wenn es leistbar wäre, aber über den Preis steht hier leider nichts, der Artikel liest sich wie eine Promotion

  • Angel66 am 21.12.2017 00:00 Report Diesen Beitrag melden

    Naja...klingt nicht überzeugend..

    ...und wenn ich den Code nicht kenne, oder den Chip nicht habe, baue ich eben den ganzen Zylinder aus...?

  • Peter K. am 19.12.2017 20:55 Report Diesen Beitrag melden

    Selbstdenker

    hahaha Tolle Idee. Genau so sicher wie Autos mit Bluetooth Steuerung oder kontaktlose Kreditkarten, Handys mit Fingerabdruck oder Gesichtserkennung etc. etc. Die Digitalisierung schreitet vorran und Privatssphäre und Sicherheit gehen zurück. Aber wenn die sagen das ist sicher, na dann muss es wohl so sein.

    • Alex am 20.12.2017 08:23 Report Diesen Beitrag melden

      Kann mich nur anschließen

      Umso mehr digitalisiert wird um so unsicherer wirds nämlich in Wirklichkeit. Die notwendigen Geräte kann heute schon jeder im Internet kaufen und ihn Sekunden ist die Türe offen. Ist nur eine Frage der Zeit bis sich die Ostblockbanden drum kümmern. Wie bei den Autos mit Keyless-go.

    einklappen einklappen