Studie zu Bewegung

Alarm: Unsere Kinder werden immer dicker!

Dicke Kinder

Mehr Fakten
Dicke Kinder

Experten schlagen Alarm: Österreichs Jugendliche bewegen sich nur halb so viel wie empfohlen wird.
Sie neigen zu Übergewicht - mit Folgeproblemen wie Diabetes.

Österreichische Schüler zwischen elf und 15 Jahren kommen nur auf ungefähr die Hälfte der Zeit, die notwendig wäre, um ein eine Balance zu schaffen. Das zeigt eine große europäische Studie der Weltgestundheitsorgansation (WHO). Je älter die Schüler sind, umso bewegungsärmer leben sie.

Das zeigt eine Studie, die beim Kongress der österreichischen sportwissenschaftlichen Gesellschaft in Salzburg vorgestellt wurde.

Schulsport ist nicht Lösung
Viele Experten fordern daher mehr Schulsport. Das sei zwar wünschenswert, so die Salzburger Sportwissenschaftlerin Susanne Ring-Dimitriou (Präsidentin der österreichischen sportwissenschaftlichen Gesellschaft), doch reiche die u.a. von der Bundes-Sportorganisation geforderte "tägliche Turnstunde" nicht aus - es brauche mehr Bewegung und Sport rund um die Schule. Als Motivation für Beweguung würden sich oft Trendsportarten eignen, sagt die Fachfrau: „Das Rhönrad ist mittlerweile sehr beliebt.“

Ihre Meinung