Unglaublich ekliger Skandal

Hier pinkelt ein Mitarbeiter in Kellogg's-Cornflakes

Urinattacke auf Kelloggs

Ein Ekel-Video kursiert derzeit im Netz. Es zeigt, wie ein Mann an einem Laufband uriniert, auf dem offenbar Cornflakes vorbeifahren, die daraufhin abgepackt werden. Am Ende ist ein Kellogg's-Logo zu sehen. Nach einem Riesen-Wirbel im Netz nahm nun Kellog's Stellung - bestätigte den Vorfall und entschuldigte sich bei den Kunden.

Der Ekel ist groß bei den Cornflakes-Liebhabern. Der wenige Sekunden lange Clip zeigt, wie ein Mann sich einem Rollband nähert, seine Hose öffnet und auf das Band pinkelt. Dann schwenkt die Kamera auf ein Kellogg's-Logo. Kellogg's hat die Echtheit des Videos inzwischen bestätigt und sich entschuldigt. Der Vorfall soll in einem Cornflakes-Werk in Memphis stattgefunden haben.

"Wir sind schockiert über diesen völlig inakzeptablen Vorfall", so ein Sprecher. Man habe erst kürzlich von dem Video erfahren und sofort Anzeige erstattet. Das Unternehmen und Nordamerika-Leiter Paul Norman sprachen von einem "widerwärtigen Akt der Respektlosigkeit" und zeigten ihr Bedauern. Der Vorfall wurde bereits der Lebensmittelaufsicht gemeldet, betroffen sollen nur sehr wenige Produkte sein, deren Haltbarkeit mittlerweile bereits abgelaufen ist.
Ort des Artikels

Ihre Meinung