Abnehmen? So nicht! Gesundheit

Die 10 größten Diätlügen aufgedeckt

Waage

Waage

Werbung und Nahrungsmittelindustrie reden uns laufend ein, wie wir am besten abnehmen, ohne uns zu bewegen. Täglich werden uns neue Abnehm-Märchen aufgetischt. Heute.at macht mit den größten Diät-Irrtümern Schluss.

Abnehmen im Schlaf oder durch Verzicht auf Zucker? Diät mit Light-Produkten? Alles eine große Lüge. Lesen Sie auf den nächsten Seiten, mit welchen haarsträubenden Märchen wir täglich konfrontiert werden, um unsere Kilos besser in den Griff zu bekommen.


Zucker

Diätlüge 1: Abnehmen durch Zucker-Verzicht.

Falsch. Viele sitzen der Lüge auf, mit zuckerfreier Diät abnehmen zu können. Fakt ist: Keiner kann sich zuckerfrei ernähren. Denn Stärke, die der Körper in Zucker umwandelt, ist in vielen Lebensmitteln enthalten, etwa in Kartoffeln, Getreide, Brot. Zucker ist der Energielieferant für das Gehirn. Wer darauf verzichtet, läuft Gefahr, Konzentrationsschwierigkeiten zu bekommen.

Auch für jene, die körperliche Arbeit verrichten müssen oder Sport betreiben, ist Zucker enorm wichtig. Denn Zucker (Glukose) liefert den Treibstoff des Lebens. Leber und Muskeln speichern immer einen Rest Glukose, damit der Körper bei plötzlichen Anstrengungen sofort versorgt wird. Zuckerhaltige Speisen, wie Schokolade, beinhalten vor allem zu viel Fett. Und darum machen sie dick.

Nächste Seite: Abnehmen durch Schlaf.
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Gesundheit (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel