Schlank durch Verzicht? Gesundheit

Bekannte Fasten-Mythen auf dem Prüfstand

Bekannte Fasten-Mythen auf dem Prüfstand

Wahr oder falsch? Sechs Fastenmythen auf dem Prüfstand! (© Fotolia)

Wahr oder falsch? Sechs Fastenmythen auf dem Prüfstand!
Nach alter Tradition beginnt die Fastenzeit am Aschermittwoch und endet an Ostern. Viele Menschen fasten jedoch nicht aus religiösen Gründen, sondern um ihre Gesundheit zu fördern oder abzunehmen.

Dabei ist aber die Vorstellung, durch radikalen Nahrungsverzicht in kurzer Zeit Gewicht zu verlieren, aber ein Trugschluss. Das Gleiche gilt für die Aussage, dass sich der Körper durch Fasten entschlacken oder entgiften lässt.

+++ Die 10 größten Diätlügen aufgedeckt +++

Heute.at hat bekannte Fasten-Mythen unter die Lupe genommen: Wahr oder falsch? Sechs Fastenmythen auf dem Prüfstand!

Nächste Seite: Fasten macht schlank

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  weiter > Seite 1 von 7

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Gesundheit (10 Diaserien)