Heute.at fragt die Expertin Gesundheit

Warum Sauerkraut ein "Powerkraut" ist

Kraut Diät gesund Entschlacken

Das Kraut ist fettarm und hat viele Mineralstoffe. Was es sonst noch kann? Auf den nächsten Seiten erfahren Sie's!

Kraut Diät gesund Entschlacken

Das Kraut ist fettarm und hat viele Mineralstoffe. Was es sonst noch kann? Auf den nächsten Seiten erfahren Sie's!

Mineralstoffe, Milchsäurebakterien und das für Vegetarier wichtige B12 - das Sauerkraut kann eine ganze Liste an gesunden Inhaltsstoffe vorweisen. Trotzdem kommt das Gemüse in der österreichischen Küche kaum aus der Hausmannskost-Ecke heraus.

Die Vorteile von regelmäßigem Genuss und richtiger Zubereitung erklärt auf den nächsten Seiten die Expertin - Ernährungswissenschafterin Katharina Phillipp von der Abteilung Ernährungsmedizin an der Medizinischen Universität Wien.

Laut Statistik Austria isst jeder Österreicher jährlich insgesamt rund 6,4 Kilogramm Weiß- und Rotkraut. Paradeiser finden im Vergleich in einem weitaus größeren Ausmaß den Weg auf den heimischen Teller: 23,6 Kilo werden durchschnittlich pro Kopf verbraucht.

Wird Sauerkraut aber nicht gerade in Kombination mit Schweinsbraten und Knödeln verzehrt, hat es laut Philipp eine Vielzahl an positiven Eigenschaften: "Sauerkraut besteht bis zu 90 Prozent aus Wasser, es ist fettarm und hat zudem auch noch sehr viele Mineralstoffe wie Natrium und Kalium."

Nächste Seite: Orange oder Sauerkraut - Wo ist mehr Vitamin C drin?
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Gesundheit (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel