Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

26.03.2012

Schutz vor Krankheiten

Schokolade-Esser sind schlanker

Schokolade Haselnuss Zimt Zimtstange Schoko

Schokola-la-lade ist gesund! (© Fotolia)

Regelmäßige Schokoladen-Esser sind nach einer amerikanischen Studie etwas schlanker als jene, die selten zur Tafel greifen. Das Ergebnis der Forscher: "Erwachsene, die regelmäßig Schokolade essen, haben einen geringeren Body-Mass-Index (BMI) als die, die weniger oft zur Schokolade greifen."

Der Effekt sei gering, aber doch zu sehen - und zu groß, als das dies Zufall sein könne. Der Stoffwechsel könnte dem Team zufolge eine Erklärung für das überraschende Ergebnis sein.

Regelmäßiger Schoko-Konsum - geringerer BMI
Für die im Fachblatt Archives of Internal Medicine veröffentlichte Studie hatten Wissenschafter der Universität von Kalifornien in San Diego mehr als 1.000 Frauen und Männer untersucht. Keiner von ihnen hatte Diabetes, Herzerkrankungen oder andere größere gesundheitliche Probleme angegeben.

"Zusammengefasst kann man sagen, dass regelmäßiger Schokoladenkonsum mit einem geringeren BMI verbunden ist", heißt es in der Studie. Möglicherweise liege das daran, dass Schokolade den Stoffwechsel anrege. Die Forscher konnten keine Unterschiede im sonstigen Verhalten der Teilnehmer feststellen, die den Gewichtsunterschied erklären.

Auf die Dosis kommt es an
Die Studie ist allerdings kein Freifahrtschein für Naschkatzen: Die schlankeren Teilnehmer aßen demnach zwar regelmäßig, aber in Maßen Schokolade. Außerdem gaben die Probanden selbst die Auskünfte zu ihrem Essverhalten - fraglich ist, ob alle Angaben korrekt waren.

Die Kalifornier hatten 1.018 Probanden untersucht, zwei Drittel von ihnen waren Männer. Das durchschnittliche Alter lag bei 57 Jahren.

3,6 Mal pro Woche Sport, zwei Mal Schokolade
Die Wissenschafter um Beatrice Golomb berechneten für 972 Teilnehmer den BMI - der Durchschnittswert lag bei 28. Im Durchschnitt aßen die Teilnehmer nach eigenen Angaben zweimal in der Woche Schokolade - sie trieben aber auch 3,6 Mal Sport. Der BMI berechnet sich aus dem Körpergewicht (kg) dividiert durch das Quadrat der Körpergröße (m2).

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Das sind die größten Küchengeheimnisse

Weinen vom Zwiebel und Co.

Das sind die größten Küchengeheimnisse

Wer mehr Sex hat, lebt länger

Zwei mal pro Woche

Wer mehr Sex hat, lebt länger

Polizei fahndet nach Schokoladendieb

Täter attackierte Detektiv

Polizei fahndet nach Schokoladendieb

Die 15 besten Schlank-Tipps für Ostern

Für Schoko-Naschkatzen

Die 15 besten Schlank-Tipps für Ostern

So krank macht Sie ihr Beruf

Allergien, Mausarm & Co

So krank macht Sie ihr Beruf

Diebe stahlen 18 Tonnen Schokolade aus Lkw

Gefälschte Auftragspapiere

Diebe stahlen 18 Tonnen Schokolade aus Lkw

Längster Schoko-Zug fährt ins Guinness-Buch

34,5 Meter reine Schokolade

Längster Schoko-Zug fährt ins Guinness-Buch

Die Linzer Dom-Praline

Von Promi-Konditor Leo Jindrak

Die Linzer Dom-Praline

Opiumähnliche Substanz weckt Schoko-Gier

Reaktion eines Hirnareals

Opiumähnliche Substanz weckt Schoko-Gier

2-Jährige tagelang neben toter Mutter in Wohnung

Von Schoko-Ostereiern ernährt

2-Jährige tagelang neben toter Mutter in Wohnung

Schokolade & Co werden teurer

Naschkatzen zahlen mehr

Schokolade & Co werden teurer





TopHeute


Body Mass Index

Geben Sie Ihre Körpergröße in cm ein

Geben Sie Ihr Gewicht in kg ein

Geben Sie Ihr Alter ein

Wählen Sie Ihr Geschlecht aus

Männlich
Weiblich