Tödliche Faulheit Gesundheit

Jährlich sterben 5 Millionen Couch-Potatoes

Tod durch "Chillen"

Tod durch "Chillen"

Tod durch "Chillen"

Tod durch "Chillen"

Diese Studie ist alarmierend und sollte uns alle wachrütteln! Laut britischen Forschern kann Faulsein tödliche Folgen haben – weltweit sollen fünf Millionen Menschen im Jahr daran sterben. Das sind in etwa so viele Todesfälle, wie das Rauchen verursacht …

Runter vom Sofa, ab zum Joggen, sonst kann es böse enden! Das ist die Botschaft britischer Wissenschafter, die jetzt in der Fachzeitschrift "The Lancet" veröffentlicht wurde. Die Fakten: 30 Prozent der Erwachsenen weltweit sind "körperlich inaktiv", vier von fünf Jugendlichen zwischen 14 und 15 Jahren sind betroffen, insgesamt sind Frauen die größeren Bewegungsmuffel – und im Alter wird alles schlimmer!

+++ Studie: Zu wenig Bewegung so gefährlich wie Rauchen +++

Die Folgen
Faulpelze haben ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten, Brust- und Dickdarmkrebs. Übrigens: "Aktivität" wird von den Forschern mit fünf Mal mäßiger oder drei Mal intensiver Bewegung pro Woche definiert. Also hopp, hopp!

Thomas Staisch


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Gesundheit (10 Diaserien)