Slow Food statt Fast Food Gesundheit

Durch langsames Essen schneller abnehmen

Durch langsames Essen schneller abnehmen

Lassen Sie sich besser Zeit bei Essen - wie? Das erfahren Sie hier! (© Fotolia)

Dinner Abendessen Genuss Essen
Lassen Sie sich besser Zeit bei Essen - wie? Das erfahren Sie hier!
Hektik bestimmt bei vielen von uns das Leben, schnell noch gemailt und eingekauft, schnell noch gegessen und ... Stopp! An diesem Punkt sollte man sein Leben unbedingt entschleunigen, rät das Gesundheitsportal www.apotheken-umschau.de, denn langsames Essen hilft beim Abnehmen. Aber was hat Langsamkeit bitteschön mit abnehmen zu tun, haben wir uns gefragt? Burkhardt Röper, stellvertretender Chefredakteur der Apotheken Umschau, hat für uns die Antworten.

+++ Studie widerlegt "Eine Kalorie ist nur eine Kalorie" +++

"Zum einen kann man das Essen viel besser genießen, wenn man langsam isst und die Mahlzeiten nicht hastig herunterschlingt, und zum anderen wird man beim langsamen Essen schneller satt. Es reichen kleinere Portionen, man isst nicht so viel und das hilft beim Abnehmen", erklärt Röper. Will man also mit Genuss abnehmen, so müsse die Devise heißen: "Slow Food statt Fast Food!"

+++ "Digital Abnehmen": Das sind die besten Diät-Apps! +++

Warum das Esstempo entscheidend fürs Abnehmen ist

"Allgemein formuliert: Eilige Esser sind schneller als ihr Stoffwechsel. Denn erst nach etwa 15 bis 20 Minuten sendet der Verdauungstrakt durch einen komplizierten Prozess im Körper Sättigungssignale aus. Man nimmt also zu viele Kalorien zu sich, bevor der Körper das Signal zum Halt gibt und das heißt dann leider, man nimmt zu", führt der Experte aus.

 +++ Experten-Test: Überblick - Das können gängige Diät-Konzepte +++

Nächste Seite: Tipps zum Drosseln des Esstempos
Seite 1 von 2 1 2


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Gesundheit (10 Diaserien)