Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

8 Dinge, die Männer geheimhalten

Damen aufgepasst

8 Dinge, die Männer geheimhalten

Tara ist schwer verliebt

ATV-Starlet im Frühling

Tara ist schwer verliebt

17.10.2012

Tipps für langes Leben

Langes Sitzen führt zu Diabetes und frühem Tod

Sitzen fördert frühen Tod

Alle, die lange sitzen, sterben früher. Heute.at Tipp: Halten Sie Meetings im Stehen ab. (© Fotolia)

Na, das hört man aber gar nicht gerne: Alle, die viele Stunden im Sitzen verbringen, haben ein hohes Risiko, an Diabetes zu erkranken oder sogar früh zu sterben. Da hilft es nicht einmal, wenn man Sport betreibt. Dies ergab eine Analyse von 18 (!) existierenden Studien. Was bedeutet das für Berufe, die nur im Sitzen ausgeübt werden können und kann man etwas dagegen unternehmen? Heute.at hat Tipps.

Schüler, Studenten, große Teile der arbeitenden Bevölkerung: Die meisten Österreicher verbringen viele Stunden in sitzender Position. Ob man will oder nicht. Doch nun heißt es in einer Analyse von 18 Studien, insgesamt 800.000 Probanden, dass dies zu Diabetes, Herzkrankheiten und einem frühen Tod führen kann.

Kniend am Computer arbeiten?
Doch was heißt das nun für alle Betroffenen? Soll bei der Arbeit am Computer gekniet werden? Und kann man ab heute mit dem Sport aufhören, weil er einem auch nicht zu einem längeren Leben verhilft, wenn man viel sitzt?

Ganz so schlimm ist es nicht. Doch es gibt ein paar Tipps, die man beachten kann. Denn eine Stunde Fitness gleicht acht Stunden sitzende Arbeit nicht aus. Denken Sie an die restlichen 23 Stunden des Tages!

Heute.at hat Tipps für ein langes, gesundes Leben:

  • Machen und nutzen Sie Pausen während der Arbeit und gehen Sie auf und ab.
  • Arbeiten Sie (hin und wieder) im Stehen - indem Sie den Schreibtisch verstellen oder den Laptop auf einen Schrank mit angenehmer Höhe positionieren.
  • Halten Sie Meetings im Stehen ab.
  • Reduzieren Sie am Abend die Zeit vor dem Fernseher.
  • Machen Sie - statt einmal - zwei oder drei Mal in der Woche aktive Bewegung.
  • Jobwechsel? Kellner haben wegen der ständigen Bewegung ein viel geringeres Risiko.


Katharina Häusler

News für Heute?


Verwandte Artikel

So trauert Bob Geldof um seine Tochter Peaches

"Sind außer uns vor Schmerz"

So trauert Bob Geldof um seine Tochter Peaches

Warnung for Vergiftung mit "Liquid Caps"

Mit Bonbons verwechselbar

Warnung for Vergiftung mit "Liquid Caps"

Patientin stirbt auf Rückbank von Taxi

Kein Rettungstransport für Kranke

Patientin stirbt auf Rückbank von Taxi

17-Jähriger tot: Unfall schockt Sölden

Gegen Schneelanze geprallt

17-Jähriger tot: Unfall schockt Sölden

Immer mehr Teens mit Netz-Nacktfotos erpresst

Vor allem 10- bis 16-Jährige

Immer mehr Teens mit Netz-Nacktfotos erpresst

Tauernbahn wegen Gefahr von Muren gesperrt

Fangnetze könnten reißen

Tauernbahn wegen Gefahr von Muren gesperrt

Mann stirbt bei Crash gegen Gartenmauer

Lenker nicht angegurtet

Mann stirbt bei Crash gegen Gartenmauer





TopHeute


Body Mass Index

Geben Sie Ihre Körpergröße in cm ein

Geben Sie Ihr Gewicht in kg ein

Geben Sie Ihr Alter ein

Wählen Sie Ihr Geschlecht aus

Männlich
Weiblich