Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

28.10.2012

Tipps & Tricks

Sommergefühle trotz Winterkälte

Sommergefühle trotz Winterkälte

Sie könnten auch ihre Wände bunt streichen. So haben Sie immer gute Stimmung um sich. (© Fotolia)

Leugnen ist zwecklos: Die Kälte hat uns fest im Griff. Doch deshalb muss man nicht schlecht gelaunt sein. Heute.at hat Tipps und Tricks, wie Sie den schönen, bunten Sommergefühlen auch im grauen Herbst einen Platz einräumen können...

Was verbinden Sie mit Herbst? Kälte, graue Wolken und depressive Stimmung? Das muss nicht sein. Heute.at hat Tipps und Tricks, wie Sie schöne Sommerfegühle auch in dieser Jahreszeit aufleben lassen können.

Und so gehts:

  • Cocktail-Time: Holen Sie die Strandstimmung zu sich nach Hause, indem Sie Vitamincocktails zubereiten, die Sie im Sommer gerne genossen haben. Laden Sie eine Hand voll Freunde dazu ein und gehen Sie die Urlaubsbilder gemeinsam durch. Das macht gute Laune und belebt die Sommergefühle.

  • Buntes Essen: Gelbe Paprika, rote Paradeiser, violetter Kohl, grüne Weintrauben - ein Farbenmix am Teller stimmt fröhlich und färbt die graue Regenstimmung fröhlich.

  • Gehen Sie in die Natur: Zu keiner Jahreszeit als im Herbst gibt es so ein wunderbares Farbenspiel in der Natur wie jetzt. Die Blätter verfärben sich und strahlen in gelb, rot, grün und braun. Zudem setzt ein Spaziergang oder eine Runde Laufen in der Natur Glückshormone frei und bringt gute Stimmung.

  • Ziehen Sie sich bunt an: Nur, weil es draußen düster wird, muss man nicht auch in dunkler Kleidung herum laufen. Schwarz macht zwar bekanntlich schlank - aber in Kombination mit Knallfarben schaut man optisch dünn und fröhlich aus.

  • Der Duft nach Meer: Lassen Sie sich eine Badewanne ein und streuen Meersalz hinein. Das entspannt und erinnert einen an den wunderschönen Urlaub, den man gemacht hat. Auch eine Massage mit seinem Liebsten lässt den Alltagsstreß abfallen und bringt einem ein angenehmens Urlaubsfeeling.

  • Dekorieren Sie ihre Wohnung bunt: Bunte Blumen duften gut und bringen einen frischen Duft in die beheizten Räume. Sie können aber auch Obstschalen mit z.B. getrocknetem Lavendel und Orangenschalen aufstellen. Sieht hübsch aus und stimmt fröhlich. Sie könnten auch ihre Wände in bunten Farben wie z.B. sonnengelb oder meeresblau streichen. So haben Sie immer eine fröhliche Stimmung um sich herum, die auf ihr Gemüt abfärben kann.

Schöne Sommergefühle trotz Winterkälte!

Katharina Häusler

News für Heute?


Verwandte Artikel

Der Winter hat noch einmal zugeschlagen

Erhebliche Lawinengefahr

Der Winter hat noch einmal zugeschlagen

Eskimo stellt Eis-Neuheiten vor

Schokobanane zum Löffeln

Eskimo stellt Eis-Neuheiten vor

Winter-Schuh-Kollektion 2014

Ein bärige Sache

Winter-Schuh-Kollektion 2014

Der Winter gibt noch nicht ganz auf

Erneuter Kälteeinbruch am WE

Der Winter gibt noch nicht ganz auf

Nach dem kurzen Winter wird es wieder mild

Kommende Woche bis zu 14 Grad

Nach dem kurzen Winter wird es wieder mild

Das Wochenende wird grau und verregnet

Kein Tauwetter nach Schneechaos

Das Wochenende wird grau und verregnet

Die heißesten Mode- Kampagnen im Frühling

Bar Refaeli & Adriana Lima

Die heißesten Mode- Kampagnen im Frühling

"Rambo" bekommt neues Herrl mit Herz

Happy End für arme Dogge

"Rambo" bekommt neues Herrl mit Herz

So heiß wird der Reisesommer 2014

Urlaub mit "Life is a Beachparty"

So heiß wird der Reisesommer 2014

Joggen bei winterlichen Temperaturen

Nicht zu dick einpacken!

Joggen bei winterlichen Temperaturen

Der erste Schnee hat nun Wien erreicht!

Frau Holle ist fleißig

Der erste Schnee hat nun Wien erreicht!

Ab Freitag müssen Autos wieder winterfest sein

Regeln in Ö und den Nachbarländern

Ab Freitag müssen Autos wieder winterfest sein

Prinz Eugen freut sich über Freunde

Tagen der Offenen Tür

Prinz Eugen freut sich über Freunde





TopHeute


Body Mass Index

Geben Sie Ihre Körpergröße in cm ein

Geben Sie Ihr Gewicht in kg ein

Geben Sie Ihr Alter ein

Wählen Sie Ihr Geschlecht aus

Männlich
Weiblich