Wahr oder falsch? Mode- und Beautyblog

Top 5 der bekanntesten Beauty-Mythen

Top 5 der bekanntesten Beauty-Mythen

(© Fotolia)

Redhead sensuality
"Sind Gurken wirklich pflegend?" oder "Warum soll kalter Kaffee schön machen?" haben sich schon viele gefragt. Wir lüften die Geheimnisse!


100 Bürstenstriche pro Tag!
Großmütter reklamieren oft 100 "Bürstenstriche" für's gesunde Haar. Ist diese Binsenweisheit wahr, oder bloß Omas  Argument für gepflegte Enkeln?


Antwort: Wer mit einer Bürste aus reinen Naturborsten täglich die Haare behandelt, pflegt die Kopfhaut ideal. Sie hat einen natürlichen Schutzmantel aus Hautfett, der durch die leichte Massage aktiviert wird. Wer regelmäßig die Haare bis zu den Spitzen ausbürstest, vermindert Spliss. Grund: Viele Menschen waschen ihre Haare zu oft und trocknen sie damit aus. Wer mit einer geeigneten Bürste regelmäßig seine Haare pflegt, verteilt das natürliche Hautfett bis in die Spitzen und hält sie geschmeidig.

Lesen Sie auf Seite 2 mehr von Gurkenmaske & Co!
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Mode & Beauty

Fotoshows aus Mode & Beauty (10 Diaserien)