Wien Museum Mode- und Beautyblog

Mehr als Mode

Mehr als Mode

Etoile Modenschau im Hundertwasser-Atelier in den späten 1960er-Jahren (© Roland Pleterski/WestLicht/AnzenbergerAgency)

Etoile Modenschau im Hundertwasser-Atelier in den späten 1960er-Jahren
Eine Modesammlung als Dokument der Wiener Lifestyle-Avantgarde seit den 1960er Jahren. Im Wienmuseum kann derzeit die Sammlung der Katarina Noever begutachtet werden.

Mehr als Mode: Die Sammlung Katarina Noever

Strickmantel von Missoni, 1979
Katarina Noever war damals Top-Model und trug die Kreationen der Boutique Etoile, die in Wien fur frischen Wind sorgte. 1971 grundete sie mit Peter Noever die heute legendare Section N. Dieses von Hans Hollein gestaltete Geschaft war „eine Art urbaner Salon“. Auf unkonventionelle Weise wurde dem Wiener Publikum internationales Design nahegebracht. Neben Lampen und Mobeln von Achille Castiglioni oder Marcel Breuer waren auch steirische Filzpatschen oder Ethno-Mode aus Asien im Angebot.

Mit der Sammlung Noever konnte das Wien Museums eine außergewohnliche Modekollektion erwerben, erganzt mit einer kulturgeschichtlich bedeutenden Schenkung von Fotos und Mediendokumenten. Der Bogen ist weit gespannt: von Modellen von Missoni, Armani und Issey Miyake uber Entwurfe aus Wien (Lisa Robinson Luna, Etoile, Schella Kann) bis zu japanischen Kimonos und Eigenkreationen. Rund 80 Objekte werden in dieser Ausstellung gezeigt.

Bis 20. Mai 2012
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 18:00

Spezialführungen
Jeweils Sonntag, 16 Uhr
26. Februar 2012, 16: Katarina Noever
25. März 2012:  Ingrid Reder (ehem. Boutique Etoile)
15. April 2012: Ingrid Reder
22. April 2012: Katarina Noever

Vintage Flohmarkt
Samstag, 25. Februar 2012, 10 bis 18 Uhr und
Sonntag, 26. Februar 2012, 10 bis 18 Uhr


AH


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Mode & Beauty (10 Diaserien)