Der Dresscode-Knigge Mode- und Beautyblog

Die absoluten Styling-Flops im Büro

Frau liegt am Boden mit Laptop

Welche kreativen Purzelbäume darf man sich bei seinem Styling im Job erlauben?

Frau liegt am Boden mit Laptop

Welche kreativen Purzelbäume darf man sich bei seinem Styling im Job erlauben?

Wer in einem Büro arbeitet, ist oft mit gewissen Regeln konfrontiert, die als peinlicher Fauxpas enden können. Damit dies nicht passiert und Sie stilgewandt durch den Business-Alltag schlendern, haben wir die wichtigsten No-goes in puncto Office-Styling.

Zum Tratschthema der Kollegen wollen wohl die wenigsten werden. Wer in einem Büro arbeitet, oder sich für einen solchen Job bewirbt, muss das Styling-"Ein mal Eins" im kleinen Finger haben. Auch für die heißen Tage im Sommer gilt: Der Dresscode ändert sich nicht!

Wie dieser aussieht, sehen Sie auf den nächsten Seiten...

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

2 Kommentare
mirezni Newcomer (4)

Antworten Link Melden 0 am 30.05.2012 09:43

Meiner Meinung nach absolut undiskutabel und zwar nicht nur im Büro, sind Tops und Shirts bei denen Träger oder andere Teile des Bh's zu sehen sind.
Sieht schlampig und ungepflegt und peinlich aus, und zeigt daß die Trägerin keine Ahnung von Mode und Styling hat.

Gstiess Routinier (21)

Antworten Link Melden 0 am 16.05.2012 13:21

In Japan versucht die Regierung schon seit Jahren, den strengen Dresscode (Anzug und Krawatte bzw. blickdichte Strumpfhosen) aufzuweichen, um kostbare Energie zu sparen, die durch voll laufende Klimaanlagen verbraucht wird.
Auch bei uns darf man darüber nachdenken, ob im Sommer nicht einmal durchbrochene Schuhe oder strumpfhosenlose Damenbeine klüger wären!
Niemand verlangt, dass Bademode am Arbeitsplatz geduldet wird: aber die Klimaanlage um zwei bis drei Grad weniger stark einzustellen, spart Strom!

Mehr Kommentare anzeigen
Fotoshows aus Mode & Beauty (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel