Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

24.10.2012

US-Gerichtsurteil

Striptease ist keine Kunst, sondern steuerpflichtig

Stripperin Striptease Sexy Politessen

Stripclubs müssen ihren Erlös versteuern (© Fotolia)

Striptease ist in den USA laut einem Gerichtsurteil keine Kunst und daher steuerpflichtig. Der erotische Tanz fördere die Kultur nicht in demselben Maße wie Ballett oder anderer künstlerische Aufführungen, entschied das oberste New Yorker Gericht am Dienstag.

Demnach wirft der Fall "bedeutende verfassungsrechtliche Probleme" auf, da es vor dem Gesetz keinen Unterschied zwischen "hochintellektuellem und geistig anspruchslosem Tanz" gibt. Zur Begründung erklärte das Gericht, zahlreiche Unterhaltungseinrichtungen wie zum Beispiel Freizeitparks müssten Steuern zahlen.

Der Fall war von einem Nachtklub namens Nite Moves im New Yorker Vorort Albany eingebracht worden, der erwirken wollte, dass die Eintrittspreise zu seinem Etablissement steuerfrei sind. Der Anwalt von Nite Moves zeigte sich enttäuscht über die Entscheidung.

Die New Yorker Steuerbehörde begrüßte das Urteil, denn es gebe eine Richtlinie für die Behandlung ähnlicher Fälle in Zukunft vor. Die Entscheidung der Richter fiel mit 4:3 Stimmen sehr knapp aus.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Inkognito auf der Comic-Con

Spiderman-Montur

Inkognito auf der Comic-Con

US-Etatstreit ist beendet - vorerst

Fiskalklippe umschifft

US-Etatstreit ist beendet - vorerst

Dieser Bub macht seine ersten Schritte ohne Beine

Internet von "I got it!" gerührt

Dieser Bub macht seine ersten Schritte ohne Beine

Todkranker heiratet am Sterbebett große Liebe

Youtube-Hit rührt zu Tränen

Todkranker heiratet am Sterbebett große Liebe

Blowjob-Simulator geht in Serienproduktion

Internet investierte 206.000 €

Blowjob-Simulator geht in Serienproduktion

Buch mit Einband aus Menschenhaut entdeckt

In Bibliothek von Elite-Uni

Buch mit Einband aus Menschenhaut entdeckt

Ford ruft 1,4 Millionen Autos zurück

Bereits fünf Unfälle

Ford ruft 1,4 Millionen Autos zurück


SexyHeute

< Sexy Heute Montse Bassons Die Braut >


TopHeute