Tipps fürs Online-Dating Herz

Wenn's klick macht: 7 Schritte zum Glück

Männer und Frauen online

Online-Dating wird immer beliebter

Männer und Frauen online

Online-Dating wird immer beliebter

Immer mehr Menschen finden die große Liebe im WWW. Doch die Partnersuche im Netz ist kein Selbstläufer, sie will auch gelernt sein. Das folgende Sieben-Schritte-Programm soll Ihnen dabei helfen, dank online nicht länger allein zu sein.

1. Schritt: Anmelden
Klingt plausibel, doch so einfach ist es dann doch nicht. Das Internet bietet mittlerweile eine Vielzahl an Single-Portalen. Wichtig ist, dass sie sich zuerst überlegen, wonach Sie suchen und danach die für Sie richtige Flirt-Börse wählen.Soll es ein unverbindlicher One-Night-Stand sein, ein bedeutungsloses Gspusi oder doch der Partner fürs Leben? Soll der Schwarm in der Umgebung oder irgendwo auf dem wunderschönen Erdball wohnen?
Bevor sie eine teure Premium-Mitgliedschaft abschließen, überlegen Sie sich, ob Sie hier tatsächlich finden können, was Sie suchen.
 
2. Schritt: Profil erstellen
Ist der erste Schritt geschafft, folgt schon der nächste und womöglich sogar wichtigste: Sie müssen sich ein „Online-Gesicht“ verpassen. Dieses sollte durchdacht und mit viel Liebe gestaltet sein. Wählen Sie ein aktuelles, ansprechendes Foto aus und fügen Sie ein paar nette Zeilen über Ihre Persönlichkeit hinzu. Ein gutes Profil, ist wie eine erfolgreiche Job-Bewerbung: Sie versuchen Ihre Stärken in den Vordergrund zu stellen und Ihre Schwächen als liebenswerte Besonderheiten zu kommunizieren.
Tipp: Verzichten Sie auf Lügengeschichten, denn diese fliegen früher oder später auf und können alles ruinieren, was man sich zuvor aufgebaut hat.
 
3. Schritt: Partnerwahl und erster Kontakt
Die Vorbereitungsarbeiten sind abgeschlossen, jetzt geht es ans Eingemachte. Fassen Sie sich ein Herz und erobern Sie ein anderes. Dabei können selbst die Schüchternsten unter uns brillieren – da der hemmende Augenkontakt oder der besonders schmerzhafte Face-to-Face-Korb entfallen. Warten Sie nicht darauf, gefunden zu werden, sondern wählen Sie gezielt ihr Wunschobjekt aus und starten Sie das Flirt-Feuerwerk.
Tipp: Achten Sie auf Rechtschreibung und Grammatik – damit können Sie nur punkten.
 
4. Schritt: Offenheit und Ehrlichkeit
Seien Sie für alles offen. Wenn Sie jemand anschreibt und auf den ersten Blick nicht hundertprozentig ihrem Anforderungsprofil entspricht, so hat er/sie vielleicht dennoch eine Chance verdient. Auch wenn Sie diese Person in der Zukunft nicht vor dem Traualtar treffen, so spricht doch nichts dagegen, auch Freunde über ein Dating-Portal zu finden. Wichtig: Gehen Sie mit dem Gegenüber respektvoll und ehrlich um. Spielen Sie von Anfang an mit offenen Karten – so können spätere Missverständnisse vermieden werden.
 
5. Schritt: Stilvoller Korb
Nicht jeder Menschen, der Sie interessant findet, spricht Sie in gleichem Maß an – das ist auch Ihr gutes Recht. Doch es ist auch das gute Recht der anderen Person, eine knappe, freundliche Absage zu erhalten. Bedanken Sie sich für die Aufmerksamkeit und wünschen Sie ihr alles Gute für die weitere Suche. Schließlich möchten auch Sie respektvoll behandelt werden.
 
6. Schritt: Das erste Treffen
Das Beschnuppern war erfolgreich, Sie finden einander sympathisch und scheinen auf der gleichen Wellenlänge zu surfen - dann wird es Zeit, die virtuelle Welt zu verlassen und ins „echte“ Leben einzutauchen. Springen Sie ins kalte Nass und verabreden Sie sich fürs Cafe oder für einen gemütlichen Plausch im Park.

7. Schritt: Glück gefunden, Account löschen
Es hat gefunkt, alles ist nach Wunsch verlaufen und Sie haben Ihren Traumprinzen oder Ihre Herzensdame gefunden – Gratulation! Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, Ihre Profile auf allen Dating-Portalen zu deaktivieren. Zum guten Ton gehört es auch noch, liegengebliebene Kontaktanfragen noch kurz, aber höflich abzulehnen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Weitere Interessante Artikel