Umfrage zum Männertag Herz

Für Single-Männer Karriere und Kinder gleich wichtig

Für Single-Männer Karriere und Kinder gleich wichtig

Alleinerzieher habens nicht leicht. (© Parship)

Single Mann
Alleinerzieher habens nicht leicht.
Österreichs Single-Männer warten nur auf die richtige Partnerin, um sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Bei der Kindererziehung ist ihnen die Herzensbildung ein Anliegen. Karriere und Kinder haben die gleiche Bedeutung, nur ein Viertel findet den Job wichtiger.

Eine Umfrage unter Single-Männern zum Weltmännertag am 3. November zeigt: Single-Männer haben eine überaus positive Einstellung gegenüber Kindern. Mehr als die Hälfte der von "Parship" Befragten gibt an, dass ihnen derzeit Karriere und Kinder gleich wichtig sind, 22 Prozent geben sogar Kindern den Vorzug.

60 % finden Männerkarenz gut
Männerkarenz finden 60 Prozent der Befragten gut. Die Realität sieht allerdings anders aus: Nur 31 Prozent haben sie bereits beansprucht oder würden dies tun. Für 21 Prozent ist die Männerkarenz nur dann eine Option, wenn die Frau mehr verdient und jeder Fünfte kann sich eher mit einem Papamonat anfreunden.

Wenn es um die Kinderziehung geht, steht an erster Stelle mit 62 Prozent Zustimmung die Herzensbildung, also Werte wie Moral, Nächstenliebe und Toleranz. Verantwortungsbewusstsein (59 Prozent) und eine gute Ausbildung (57 Prozent) sind den Single-Männern ebenfalls ein Anliegen. Für die Zukunft wünschen sie sich, dass sich ihre Kinder das Gefühl hat sich jederzeit auf sie verlassen zu können (48 Prozent).

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung