Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

28.06.2012

Do's and Dont's - Teil 1

Sie sind in der richtigen Beziehung, wenn...

junge frau bekommt blumen geschenkt

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die das Gesamtbild ausmachen. (© Fotolia)

Die Wissenschaft versucht seit langem, die Liebe anhand von chemischen und neurologischen Vorgängen in unserem Körper zu erklären. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, anhand von sehr banalen Dingen zu erkennen, ob die Beziehung in der man steckt, die richtige ist. Heute.at hat Do's und Dont's für Sie zusammengefasst, die Ihnen zeigen, wie's um Ihre Partnerschaft bestellt ist.

Die Dont's

1. Angst
Haben Sie Angst davor, sich jemandem zu öffnen und sich hinzugeben? Falls ja, täten Sie gut daran, das zu ändern, ehe der Punkt erreicht ist, an dem das jemand von Ihnen erwartet.

2. Geheimnisse
Sie sollten auf keinen Fall große Geheimnisse voreinander haben. Das inkludiert Ex-Partner, Zweifel, Seitesprünge, Geschlechtskrakheiten, Vorstrafen, Kinder- und Ehewünsche, Auswanderungswünsche, sexuelle Orientierung,...

3. Herumschnüffeln
Wenn keiner ein Geheimnis hat, gibt es auch keinerlei Gründe herumzuschnüffeln. Falls Sie doch das E-Mail- oder Facebook-Account des Partners gehackt haben, oder ständig die Anrufnummern im Handy kontrollieren, zeigt das, dass Sie ihrem Partner nicht trauen. Sie brechen damit auch das Vertrauen, das er/sie in Sie hat.

4. Verstecken Sie die Beziehung nicht
Sollten Sie ihren Partner nach einer längeren Zeit nicht ihren Eltern, ihren besten Freunden oder anderen wichtigen Personen in ihrem Leben vorstellen wollen, stimmt etwas nicht.

5. Halten Sie sich nicht für etwas Besseres
Sie haben das ständige Gefühl, ihrem Partner in wichtigen Belangen überlegen zu sein? Moralisch, intellektuell, in der Sozialkompetenz, finanziell, im Beruf,...? Dann werden Sie ihn/sie nie so sehr respektieren können, wie Sie selbst gern respektiert werden wollen.

In der perfekten Beziehung hat man das Gefühl, jemand außergewöhnlichen zu lieben. Basierend auf Gegenseitigkeit.

6. Erfolg des Partners schmählern
Seien Sie auf keine Fall eifersüchtig auf professionellen Erfolg des Partners. Sei es ein wichtiger Schritt in der Ausbildung, ein tolles Jobangebot, eine Beförderung oder eine Gehaltserhöhung... Ihr Partner darf nicht zum Konkurrenten werden.

7. Keine Sucht darf zwischen Ihnen und dem Partner stehen
Egal, ob Alkohol- und Drogensucht, ein obsessives Hobby wie Modelleisenbahnen oder Fußball,... Die Partnerschaft sollte immer zuerst kommen.

8. Nichts auf die lange Bank schieben
Sollte Sie irgendetwas an ihrem Partner oder seinem/ihrem Verhalten nerven - bringen Sie es sofort zur Sprache. Es hat keinen Sinn, es unausgesprochen auf sich beruhen zu lassen. Das verschlimmert es noch zusätzlich.

9. Zerstören Sie bei einem Streit keine Dinge/Kinder/Haustiere
Bleiben Sie auch bei einem heftigen Streit beim Verbalen. Schmeißen Sie keine Gläser, Messer, Katzen, Bücher,... oder sonstiges Interieur durch die Wohnung.

Falls Sie während anderer hitziger Aktivitäten einmal eine Vase vom Tisch schubsen, hat andererseits niemand was dagegen.

10. Privates bleibt Privat
Bringen Sie auf keinen Fall private und persönliche Streitthemen in der Öffentlichkeit zur Sprache. Es gibt andere Themen bei einem Abendessen mit Freunden, als zB das eingeschlafene Sexleben.

11. Verantworten Sie Ihrem Partner nicht zuviel
Sollten Sie darauf hoffen, dass Ihr Partner ihnen bei emotionalen Problemen hilft, Ihre Charakterzüge verändert, Sie finanziell unterstützt, Ihr soziales Standing verbessert, Ihnen die Anerkennung Ihrer Eltern zurückgibt,..., wäre es eventuell besser, in keiner Beziehung zu sein.

12. Freunde sind wichtig für jede Beziehung
Verbieten Sie Ihrem Partner auf keinen Fall den Umgang mit Freunden, und verzichten Sie auch nicht darauf, denn Freunde bereichern das Leben, unternehmen mit Ihnen Dinge, die Ihrem Partner vielleicht nerven und bieten die nötige Abwechslung, um nicht immer nur mit dem Partner abzuhängen.

13. Verlieren Sie sich nicht
In einer Beziehung neigt man zur Bequemlichkeit. Speziell, wenn sie gut laufen. Lassen Sie sich deshalb nicht gehen und geben Sie keine Sachen auf, die Sie vor der Beziehung gemacht haben. Denn dadurch wurden Sie erst die Person, in die sich jemand anderer verliebt hat.

14. Plan B
Wenn Sie in der richtigen Beziehung stehen, sollten Ihnen folgende Gedanken nicht in den Sinn kommen: "Vielleicht verlässt er/sie mich ja...", "Falls mein Ex wieder in der Nähe wohnt, könnte sich alles ändern."

15. Seien Sie keine Drama-Queen
Immer daran denken - die Person, die Ihrer Tränen wert ist, wird Sie nicht zum Weinen bringen. Normalerweise.

baf

News für Heute?


Verwandte Artikel

Liebeserklärung an Markus Rogan

Ehe-Aus bei Krüger jr.?

Liebeserklärung an Markus Rogan

Hungrige Paare streiten sich aggressiver

Leerer Magen macht grantig

Hungrige Paare streiten sich aggressiver

Die verrücktesten Hochzeiten aus aller Welt

Piraten, Roboter, Toiletten

Die verrücktesten Hochzeiten aus aller Welt

"Sturm der Liebe"-Dreh in Wien

Produzentin im Talk

"Sturm der Liebe"-Dreh in Wien

Das Samsung Galaxy S5 im Test

"Ohne Schwächen"

Das Samsung Galaxy S5 im Test

3 Gramm Kokain auf WC in Kindergarten entdeckt

Stecken Pädagogen dahinter?

3 Gramm Kokain auf WC in Kindergarten entdeckt

"Heute" macht "Subs"-Test

30 Zentimeter oder was?

"Heute" macht "Subs"-Test

"Nicht genügend" für Rad-Services

Ernüchterndes Ergebnis

"Nicht genügend" für Rad-Services

Liebespaare machten nackten Bungee-Sprung

Valentinstags-Adrenalinkick

Liebespaare machten nackten Bungee-Sprung

So sprechen Sie durch die Blumen

Obacht bei den Signalen

So sprechen Sie durch die Blumen