Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Training in eigenen vier Wänden

Übungen & Tipps

Training in eigenen vier Wänden

Sind Veganer auch Mörder?

Debatte um Ernährung

Sind Veganer auch Mörder?

Eierpecken: So gewinnt man immer

Kampf ums stärkste Ei

Eierpecken: So gewinnt man immer

05.07.2012

72 Prozent gegen SMS-Korb

Schluss per SMS? Unsere Leser sagen "Nein"

SMS Handy Telefon

"Nein, das ist absolut respektlos", sagt der Großteil der Heute.at-Leser zum Schlussmachen per SMS (© Fotolia)

Darf der Mensch per SMS Schluss machen? Diese Frage stellten wir den Heute.at-Lesern in Form einer Umfrage. Das Ergebnis ist eindeutig: Die Antwort lautet klipp und klar "Nein"!

  • "Nein, das ist absolut respektlos. Ein persönliches Gespräch ist Pflicht", wählten ganze 72 Prozent unserer Leser als Anwort beim Voting.
  • "Unter Umständen okay, wenn man sich noch nicht so gut gekannt hat", sagen nur zwölf Prozent.
  • "Warum nicht? Eine SMS ist doch ausreichend, wenn man sich nichts mehr zu sagen hat", meinen weitere zwölf Prozent.
  • Und nun kommts: "Ja, habe ich selbst schon getan", behaupten nur vier Prozent der Heute.at-Leser.

Hier die Umfrage nochmals zum Nachlesen:

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...



News für Heute?


Verwandte Artikel

Merkels Handy angeblich von den USA abgehört

Obama will von nichts wissen

Merkels Handy angeblich von den USA abgehört

Die 10 skurrilsten Schlussmach-Gründe

Von Schnaufen bis zur Oma

Die 10 skurrilsten Schlussmach-Gründe

Liebes-Aus bei Mancuso und Svindal

Ski-Traumpaar getrennt

Liebes-Aus bei Mancuso und Svindal

Schweizer Post führt SMS-Briefmarke ein

Einjähriger Pilotversuch

Schweizer Post führt SMS-Briefmarke ein

Datenschützer verurteilen WhatsApp

Unter 5 beliebtesten weltweit

Datenschützer verurteilen WhatsApp