Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Jihadisten-Festnahmen | Ebola

Lade Login-Box.

06.07.2012

Studie bestätigt

Online-Paare sind glücklicher

Online-Dating

Online-Dating wird immer beliebter. (© Fotolia)

Knapp jeder fünfte webaktive Österreicher hat sich schon einmal online verliebt. PARSHIP präsentiert nun die erste repräsentative Vergleichsstudie zwischen Online- und Offline-Paaren. Fazit: Wer sich im Internet kennen gelernt hat, wird schneller ein Paar, zieht früher zusammen und gilt auch als glücklicher.

+++ Hier geht's zur Partnersuche +++

Die Studie zeigt: Bis zum ersten Date dauert es zwar länger als bei Offline-Paaren, dafür legen sie danach rasch an Tempo zu. 60 Prozent der Online-Paare sind innerhalb eines Monats ein Paar. Rund ein Drittel ist verheiratet und das erste Kind kommt im Schnitt bereits nach etwa zweieinhalb Jahren zur Welt.

Boom beim Online-Dating
Seit rund zehn Jahren boomt die Partnersuche im Internet. Während sich 2005 erst drei Prozent der Paare online kennengelernt haben, waren es zwischen 2007 und 2009 bereits 22 Prozent. „Studien haben gezeigt, dass es deutlich mehr Ähnlichkeiten als Unterschiede zwischen Online- und Offline-Partnersuchenden gibt“, so Psychologin Sandra Spreemann. Als PARSHIP-Matchmaking-Expertin beschäftigt sich Spreemann seit über zehn Jahren mit der Frage, wie zwei Menschen im Internet zusammen finden.

Schnell und einfach Traumpartner finden
Früher wurde man von anderen eher schief angesehen, wenn man erzählte, man habe seine große Liebe im Internet kennengelernt. Dies hat sich jedoch mittlerweile geändert und ist gesellschaftlich akzeptiert. Vor allem bei Menschen, die umgezogen oder geschieden sind sowie jenen, die wegen ihrer Arbeit kaum Zeit haben einen Partner zu suchen, sehen diese Art des Kennenlernens als gute Möglichkeit.

Online-Paare ziehen im Durchschnitt nach 14 Monaten zusammen, Offline-Paare erst nach fast zwei Jahren. „Online-Paare machen schneller Nägel mit Köpfen: Beim Kennenlernen, Zusammenkommen und der gemeinsamen Wohnung“, so Caroline Erb, Psychologin bei PARSHIP.at.

Viel reden macht glücklich
Grundsätzlich zeigt sich, dass die Mehrheit der befragten Paare mit ihrer Partnerschaft zufrieden ist und den Partner schätzt. Und der Anteil der Online-Paare, die die höchsten Zufriedenheitswerte angegeben haben, ist deutlich größer als jener der Offline-Paare. „Die Studie zeigt, dass Online-Paare deutlich mehr miteinander reden: über Wünsche, Konflikte oder auch Zukunftspläne“, so Erb.

Befragt wurden für die Studie knapp 3.000 Personen im deutschsprachigen Raum, die aktuell in einer Partnerschaft leben, davon 415 Österreicherinnen und Österreicher. Das Alter lag dabei zwischen 20 und 87 Jahren.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Welcher Liebestyp sind Sie?

Finden Sie es heraus

Welcher Liebestyp sind Sie?

Pkw-Maut jetzt Zankapfel zwischen SPÖ und ÖVP

Lopatka fällt Bures in Rücken

Pkw-Maut jetzt Zankapfel zwischen SPÖ und ÖVP

Österreicher sind Valentinstags-Muffel

Für 63 Prozent "veraltet"

Österreicher sind Valentinstags-Muffel

Facebook-Portal hilft Studenten bei Liebesleben

Spotted: University of Vienna

Facebook-Portal hilft Studenten bei Liebesleben

19.000 Selbstanzeigen nach Steuerabkommen

Austro-Schweizer Vereinbarung

19.000 Selbstanzeigen nach Steuerabkommen

Faymann: Fachkompetenz nicht unbedingt gefragt

Stöger als Verkehrsminister

Faymann: Fachkompetenz nicht unbedingt gefragt

BAWAG schafft 87 Prozent mehr Gewinn

15% Mitarbeiter abgebaut

BAWAG schafft 87 Prozent mehr Gewinn

Sparkurs: Eurofighter weniger in Bereitschaft

Österreich trotzdem sicher

Sparkurs: Eurofighter weniger in Bereitschaft

Andrä Rupprechter: "Iss Äpfel gegen Putin"

Strategie nach Importverbot

Andrä Rupprechter: "Iss Äpfel gegen Putin"

Akademikerball bekommt rote Konkurrenz

"Ball der Wissenschaften"

Akademikerball bekommt rote Konkurrenz

Danach suchen Single-Frauen über 40

FriendScout24-Umfrage

Danach suchen Single-Frauen über 40