Was tun nach Pflichtschule? Fokus

Lehre: Mit dem AMS das Richtige finden

Lehre: Mit dem AMS das Richtige finden

AMS Wien hilft dir! (© APA)

AMS
AMS Wien hilft dir!
Klingt verrückt, ist aber so: Viele große Unternehmen beginnen schon jetzt, sich nach den besten Lehrmädchen und -burschen für den Herbst 2013 umzusehen.

Für Jugendliche im 9. Schuljahr ist jetzt die richtige Zeit, sich klar zu werden: Will ich einen Lehrberuf ergreifen? Welcher passt zu mir? Und welcher bietet mir die Chancen, die ich mir wünsche? Denn wer sich jetzt schon orientiert, hat im Herbst die besseren Karten. Das Arbeitsmarktservice Wien hilft dabei!

"Leider kommen viele Jugendliche, die sich für eine Lehre interessieren, nicht schon jetzt, sondern warten bis zu den Sommerferien", sagt Maximilian Fischer vom AMS Wien für Jugendliche. "Aber dann sind die besten Lehrstellen vergeben – wer in den nächsten Wochen schon zu uns kommt, den können wir nach allen Möglichkeiten beraten und unterstützen."

Denn bei vielen Unternehmen endet die Bewerbungszeit noch im Winter. Eine umfassende und absolut empfehlenswerte Erstberatung für Jugendliche bietet das AMS Wien im 6. Bezirk, Gumpendorfer Gürtel 2b (Terminvereinbarung: ?01/878 71). Wer sich einfach nur unverbindlich orientieren will, bekommt in einem der fünf Berufsinformationszentren (BIZ) des AMS Wien Unterstützung: Dort erfahren junge Leute z. B., welche Lehrberufe mit Zukunft es noch gibt – denn nicht jedes Mädchen muss Friseurin, nicht jeder Bursch Kfz-Mechaniker werden. Im BIZ gibt es auch Hilfe beim Verfassen eines Bewerbungsschreibens. Übrigens: Wer bei der Lehrstellensuche leer ausgeht, kann seine Lehrausbildung auch über das AMS Wien absolvieren.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Fokus