Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

09.11.2011

Vitamine gegen Krankheit

Obst und Gemüse gegen Husten und Schnupfen

Taschentuch

Gesunde Ernährung hilft am Besten gegen Schnupfen (© Fotolia)

Ein starkes Immunsystem schützt vor Erkältungen. Die Ernährung hat darauf viel Einfluss.

Vitamine, Mineralstoffe und die sogenannten „sekundären Pflanzeninhaltsstoffe“ in Obst und Gemüse leisten hier einen wichtigen Beitrag. Studien haben gezeigt, dass eine isolierte Aufnahme der Stoffe z. B. als Vitaminpillen kaum Erfolge bringt, ein vermehrter Konsum von Obst und Gemüse aber schon. Das Erfolgsgeheimnis scheint in der natürlichen Kombination im Lebensmittel zu liegen.

Wenn’s draußen kalt und drinnen trocken ist, wenn die halbe U-Bahn hustet und im Büro die Triefnasen aus und ein gehen, dann darf ’s gern auch ein bisserl mehr sein. Die kalte Jahreszeit ist eine Herausforderung für unser Immunsystem, bietet aber auch eine große Vielfalt an saisonalem Obst und Gemüse – das macht eine gesunde Herbstkost alles andere als fad.

Wichtig fürs Immunsystem sind die Vitamine C und E, viele sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe und die Mineralstoffe Zink und Selen. Wenn viel von diesen Stoffen im jeweiligen Obst oder Gemüse drin ist, ist das von Vorteil – viel frisches Obst und Gemüse zu essen, ist aber das Wichtigste. Insbesondere Vitamin C baut sich rasch ab. Was gerade bei uns Saison hat, ist meist auch am frischesten. Tiefkühlgemüse ist fast wie frisch geerntetes zu bewerten, also ein vorzüglicher Vitaminlieferant.