Sechsstellige Summe für Buch Multimedia

Steve Jobs Leben soll verfilmt werden

Steve Jobs Leben soll verfilmt werden

Steve Jobs sprach vor einigen Jahren offen über den Tod (© Beck Diefenbach / Reuters)

Steve Jobs
Steve Jobs sprach vor einigen Jahren offen über den Tod
Wie geschaffen für Hollywood ist Steve Jobs Leben: vom nerdigen Bastler zum Visionär und Leithammel unserer Kommunikation, wie sie heute ist. Das findet auch Sony Pictures Studios. Die bemühen sich jetzt um die Filmrechte an der Biographie des Visionärs.

1999 wurde die Pioniersarbeit von Apple-Steve Jobs und Microsoft-Bill Gates im Film "Pirates of Silicon Valley" festgehalten. Nur wenige Tage nach seinem Ableben bemüht sich das erste Hollywood-Studio schon um die Filmrechte an der von Jobs autorisierten Biographie, die Walter Isaacon verfasst hatte. Diese wird am 24. Oktober erscheinen. Sony soll eine sechsstellige Summe für die Buch-Rechte bieten, berichtet der Branchenblog Deadline.

Veröffentlichung vorgezogen
Isaacsons Buch sollte ursprünglich erst am 21. November herauskommen, nach der Nachricht von Steve Jobs' Tod zog der Verlag Simon & Schuster jedoch das Veröffentlichungsdatum um einen Monat vor.

Steve Jobs starb am 5.Oktober 2011 im Alter von 56 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Multimedia

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)