Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

03.01.2012

Fragen und Antworten

Hilfe, habe ich jetzt das Internet gelöscht?

Internet Panik

Keine Panik, so leicht lässt sich Google nicht löschen (© Fotolia.com)

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten, lautet ein Sprichwort. Dass die Fragen aber zumindest lustig sein können, beweist die Redaktion der Internetseite reddit.com. Sie stellte die Frage: "Was war das Dümmste, das ihr je jemandem erklären musstet? Heute.at hat einige lustige Fragen rausgesucht.

Meine Ex rief mich eines Nachmittags panisch an und erzählte mir, dass ihre Mutter Google gelöscht hat. Sie machte keinen Scherz. Ihre Mutter weinte im Hintergrund und dachte, sie hätte das Internet ruiniert. Ich brauchte eine Stunde, um der Super-Hackerin zu erklären, was der Unterschied zwischen einer Internetseite und einem Lesezeichen ist", schreibt der User Norseman. Doch auch die Antworten sorgen für Lacher: "Google fürchtet sich davor, und hat für diesen Fall einige Sicherungskopien."

Vor gröbere Probleme scheint einige auch das Gerät "TiVo" zu stellen, das Fernsehsendungen auf einer Festplatte aufzeichnet. Leider ist TiVo kein Wunderding. "Als TiVo noch neu war musste ich einem Freund davon überzeugen, dass sich Live-Sendungen nich vorspulen lassen. 'Es ist ein Videorekorder, keine Zeitmaschine' wollte einfach nicht wirken." Auch wenn sich viele Fragen um das Thema Technik drehen, so sind auch einige dabei, die an den Geographie-Kenntnissen und dem Allgemeinwissen des Fragestellers zweifeln lassen.

Weiße Druckerpatronen und schwimmende Inseln
Weitere witzige Antworten auf noch witzigere Fragen: "Nein, der Himmel kann uns nicht auf den Kopf fallen und alles unter sich zerstören", "Ja, den Nordpol gibt es auch in echt" oder "Nein, einen stillen Alarm kann man nicht hören." Klassiker sind auch: "Inseln schwimmen nicht am Wasser und drunter durchtauchen kann man auch nicht", "Die Druckerpatrone mit der weißen Farbe kann nicht leer sein, weil der Drucker gar keine hat" und "Nein, wenn etwas in einer anderen Zeitzone passiert und es bei uns noch früher ist, muss ich nicht in die Zukunft blicken können, um zu wissen, dass es passiert ist."

News für Heute?


Verwandte Artikel

So geht es mit Garantie ohne Gentechnik

Gentechnik in Lebensmitteln

So geht es mit Garantie ohne Gentechnik

Wie schmeckt die Pummerin?

Kuriose Fragen beantwortet

Wie schmeckt die Pummerin?

Mit 87 Fragen zum passenden Beruf

Job-Orientierungshilfe

Mit 87 Fragen zum passenden Beruf

Brandneue Smartphones gewinnen!

Das erste "Heute"-QR-Code Gewinnspiel

Brandneue Smartphones gewinnen!

Diese Technik können Sie sich anziehen

Google stellt Brille mit IQ vor

Diese Technik können Sie sich anziehen

So sieht das Auto der Zukunft aus

Multimedia-Gefährt

So sieht das Auto der Zukunft aus




SpieleHeute

Sudoku

Das ultimative Zahlenrätsel

Sudoku

BlicknKlick

Welche Sehenswürdigkeit ist das?

BlicknKlick

Buchstabensalat

Finden Sie alle Wörter?

Buchstabensalat



AppsHeute

Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

< Ikea App Auslandsservice App ÖAMTC App >