Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

15.01.2012

Herzinfarkt

Jüngste Microsoft-Mitarbeiterin (16) stirbt

Microsoft "Arfa Karim Randhawa" Herzinfarkt "Jüngste Mitarbeiterin"

Arfa Karim Randhawa startete ihre Microsoft-Karriere bereits im Alter von neun Jahren (© EPA/ APA)

Sie galt als Computergenie und wurde mit gerade einmal neun Jahre die weltweit jüngste Mitarbeiterin des Softwaregiganten Microsoft. Nun starb die Pakistanerin Arfa Karim Randhawa mit nur 16 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.

Wie die Zeitung The News am Sonntag berichtete, starb die Jugendliche am Samstag in einem Militärkrankenhaus in der ostpakistanischen Stadt Lahore. Sie hatte mehrere Wochen im Koma gelegen.

Microsoft hatte das in Pakistan als Wunderkind gefeierte und mehrfach ausgezeichnete Mädchen 2004 zur offiziell zertifizierten Mitarbeiterin des Unternehmens gemacht. Damit war Arfa Karim die jüngste von hunderten Softwareentwicklern rund um den Globus. Dem Bericht zufolge wurde sie 2005 von Microsoft-Gründer Bill Gates persönlich in den Firmensitz nahe Seattle eingeladen.

Gates soll sich in den vergangenen Wochen auch dafür eingesetzt haben, das schwer kranke Mädchen in den USA behandeln zu lassen. Die Ärzte in Lahore hätten jedoch von einer Überführung abgeraten.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Microsoft, Apple & Google arbeiten am Auto 2.0

Software-Plattformen für Pkw

Microsoft, Apple & Google arbeiten am Auto 2.0

So multikulti sind unsere Öffis

Internationale Mitarbeiter

So multikulti sind unsere Öffis

Streik bei Drucker KBA Mödling beendet

375 Mitarbeiter müssen gehen

Streik bei Drucker KBA Mödling beendet

Passagierin rettete Pilot während Flug das Leben

"Ist ein Arzt an Bord... und ein Pilot?"

Passagierin rettete Pilot während Flug das Leben

MediaMarkt will wegen Leibesvisitation einlenken

Änderung in Dienstverträgen

MediaMarkt will wegen Leibesvisitation einlenken

Österreicher (72) in Thailand ertrunken

Vermutlich nach Herzinfarkt

Österreicher (72) in Thailand ertrunken

Am Heiligen Abend häufen sich Herzinfarkte

Vor allem Männer betroffen

Am Heiligen Abend häufen sich Herzinfarkte

Bank Austria: "Noch kein Kriegszustand"

850 Menschen müssen gehen

Bank Austria: "Noch kein Kriegszustand"




SpieleHeute

Sudoku

Das ultimative Zahlenrätsel

Sudoku

BlicknKlick

Welche Sehenswürdigkeit ist das?

BlicknKlick

Buchstabensalat

Finden Sie alle Wörter?

Buchstabensalat



AppsHeute

Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

< Ikea App Auslandsservice App ÖAMTC App >