Die drei CeBIT Highlights 2012 Multimedia

Windows vom Stöckchen - Sicherheit aus der Cloud

CeBIT

CeBIT

Wie jedes Jahr finden sich zur CeBIT in Hannover alle wichtigen internationalen Hersteller ein um der IT-Branche neues Spielzeug oder zumindest neuen Gesprächsstoff zu beschehren. Auch die deutsche Bundeskanzlerin folge dem Ruf, und absolvierte ihren fast schon zur Routine gewordenen Gastauftritt am gestrigen Messetag.

Noch ist die CeBIT in vollem Gange, doch schon jetzt zeichnen sich die Trends ab die das Technik-Jahr 2012 besonders prägen werden. Wir haben für Sie alle wichtigen Highlights zusammengefasst:

Mobile Computing:
Der "Schlepptop" hat endgültig ausgedient. Wieviel Technik in geringstem Raum Platz findet demonstrieren Hardwarehersteller von Asus bis Fujitsu mit neuen Geräten der Ultrabook-Bauweise. Dabei kommen potente Vierkernprozessoren zum Einsatz, die auch schon bald dank Intels "Ivy-Bridge" getauften 22 Nanometer Fertigungsprozesses weniger Strom brauchen und weniger Hitze produzieren - bei mehr Leistung als die alten "Sandy-Bridge" Prozessoren - versteht sich. Wer's gern noch kleiner hat, findet in einem schier unüberschaubaren Reigen an Pads, Slates und Books sowie unzähligen Hybridgeräten bestimmt das maßgeschneiderte Gerät um den individuellen Gadgethunger zu stillen.

Auch bei den kleinsten Taschencomputern, den Handys, tun sich neue Marktnischen auf. vom integrierten Beamer bis zur "Lapdock" getauften Dockingstation, die aus dem Handy ein Notebook macht bleiben kaum Wünsche offen.

OS-Wars
Die Schlacht der Betriebssysteme hat begonnen. Googles Android überflutet den Markt mit einer Vielzahl von Geräten aller möglichen Größen- und Formfaktoren. Der Suchmaschinengigant will Version 4 des mobilen Betriebssystems in erster Linie über neue Geräte an den Mann bringen, und so den bereits harten Lebkuchen (Android 2.3) langsam aber sicher seiner Führungsrolle berauben.

Aber auch die Redmonder von Microsoft sind aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und feuern derzeit mit Windows 8 aus allen Rohren in Richtung der mobilen Konkurrenz. Das neue Windows wird auf Touchscreens und ARM-Chiparchitekturen optimiert und soll sowohl auf herkömmlichen PCs, als auch auf leistungsschwächeren Tablets zum Einsatz kommen.

Nach der Consumer Preview, die vergangene Woche auf der MWC präsentiert wurde, stellt Microsoft auf der CeBIT die Möglichkeit vor, Windows 8 ausschließlich von einem USB-Stick aus zu betreiben. Die Festplatte des Wirtgerätes wird dabei nicht benutzt, alle Änderungen und Arbeitsfortschritte werden direkt am USB-Stick gespeichert. Zieht man den Stick wieder ab, kann der Rechner so weiterverwendet werden, wie er vor dem Experiment hinterlassen wurde.

Der Dritte im Bunde, Apple, kocht natürlich wieder sein eigenes Süppchen, und bleibt der CeBIT fern um in San Francisco das heißerwartete iPad3 eventuell samt einer weiteren Iteration des Hauseigenen Betriebssystems iOS zu präsentieren.

Sicherheit geht vor
Anbieter wie Symantec und Eset wittern die Gunst der Stunde und erwidern der von Hackerorganisationen wie Lultzsec und Anonymous verbreiteten Angst mit Softwarelösungen zum Schutz des Computers oder Netzwerkes. Antivirenscanner, Firewall und Backuplösung sind alte Bekannte - neu mit an Bord sind Cloudsolutions und Parental-Control Features.

Aber auch die immer dichtere Durchdringung drahtloser Netze trägt dazu bei, dass neue Konzepte gefunden werden müssen, um die Kommunikationswege vor Zuhörern zu schützen. Standards wie HDCP 2.0 zur Verschlüsselung kabelloser Übertragungen sind daher heuer besonders en vogue.

Um das Vertrauen der Nutzer in die elektronische Geldbörse "Near Field Communication" zu stärken und beim bargeld- und berührungslosen Bezahlen das nötige Sicherheitsgefühl zu vermitteln, kündigten Vodafone und Visa eine weltweite Kooperation an, die der Verbreitung der neuen Technologie dienlich sein soll.

Die großen Wiesen der CeBIT scheinen abgegrast, weitere richtige Highlights in den letzten Tagen der Messe sind kaum zu erwarten und würden überraschen. Wir bleiben natürlich trotzdem für Sie am Ball, und informieren sie täglich aktuell über das Messegeschehen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel