Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neu Trend Green Smoothies

Spinat & Co. im Glas

Neu Trend Green Smoothies

Filmfestspiele von Venedig

Programm steht fest

Filmfestspiele von Venedig

"Fifty Shades of Grey"

Der erste Trailer ist da!

"Fifty Shades of Grey"

24.04.2012

Wenig Bewegung & Stress

So tickt Österreichs Facebook-Generation

Facebook

Österreichs Jugend wurde auf Facebook auf die Finger geschaut (© APA)

Österreichs Facebook-Generation verhält sich nur bedingt gesundheitsbewusst: Etwa ein Viertel der 14- bis 24-Jährigen raucht, nur jeder Fünfte schwitzt viermal pro Woche gehörig beim Sport. Für die Ernährung sind am ehesten die Eltern zuständig - und ein hoher Prozentsatz, 44 Prozent, fühlt sich gestresst.

Social Media

Jetzt folgen!

Twitter-Account

In den Kreis aufnehmen

Seite auf Google+

Das ergab eine repräsentative Online-Umfrage im Auftrag der Allianz-Versicherung und der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES), die am Dienstag in Wien vorgestellt wurde. "Neben dem Verkehrsverhalten, der Ernährung und dem Bewegungsmangel gibt es einen weiteren Risikofaktor, dieser ist der psychische Stress", sagte Allianz-Vorstandsmitglied Johann Oswald.

Von den 14- bis 24-Jährigen, das sind in Österreich rund 1,1 Millionen Menschen, leben drei Viertel noch im elterlichen Haushalt, knapp 55 Prozent sind berufstätig (minus 4,3 Prozent im Vergleich zu 1994), an freiem Einkommen stehen ihnen durchschnittlich 190 Euro pro Monat zur Verfügung. Zwar sind 73 Prozent der Befragten "zufrieden", doch 44 Prozent fühlen sich häufig gestresst, 43 Prozent "müde und schlapp".

Die Freizeitbeschäftigungen der Nutzer
Die regelmäßigste Freizeitbeschäftigung ist Motorrad- bzw. Mopedfahren. Dann folgen Laufen (30 Prozent), Radfahren (27 Prozent) und Fußball (26 Prozent). Freilich, zumindest bei Regelmäßigkeit und Intensität sportlicher Aktivitäten mangelt es. Cem Ekmekcioglu vom Institut für Physiologie der MedUni Wien: "21 Prozent schwitzen beim Sport viermal pro Woche, 20 Prozent selten oder nie. 50 Prozent der Jugendlichen und jungen Erwachsenen betreiben nur einmal pro Woche Sport und Bewegung." Hier gebe es genauso Handlungsbedarf wie beim Rauchen (27 Prozent).

Die Freizeitbeschäftigungen, denen die Angehörigen der Facebook-Generation nachgehen, sind eher Schreibtisch- bzw. Handy-gebunden: Mindestens einmal täglich surfen 78 Prozent der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Internet, 87 Prozent sind bei Facebook engagiert. Dieses soziale Netzwerk wird pro Tag durchschnittlich zwei Stunden lang benutzt (durchschnittlich 271 Facebook-Freunde).

Lesen Sie weiter: So ernähren sich die User

 1 | 2 | 3  weiter > Seite 1 von 3



News für Heute?


Verwandte Artikel

Facebook-Stalking beschäftigt Wiener Gericht

Mädchen belästigt 15-Jährigen

Facebook-Stalking beschäftigt Wiener Gericht

Vieltelefonierer haben stark erhöhtes Krebsrisiko

Handys schädlicher als gedacht

Vieltelefonierer haben stark erhöhtes Krebsrisiko

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

Der stärkste Golf aller Zeiten

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

Forscher fanden heraus: Stress steckt an

Gönnen Sie sich eine Auszeit

Forscher fanden heraus: Stress steckt an

Psychisch krank: Die nächste Generation

Eltern krank, Kinder krank

Psychisch krank: Die nächste Generation

Wo der Wiener Schuh drückt

Große Studie zeigt

Wo der Wiener Schuh drückt

Facebook überführt Dieb

Dumm gelaufen!

Facebook überführt Dieb




SpieleHeute

Sudoku

Das ultimative Zahlenrätsel

Sudoku

BlicknKlick

Welche Sehenswürdigkeit ist das?

BlicknKlick

Buchstabensalat

Finden Sie alle Wörter?

Buchstabensalat



AppsHeute

Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

< Ikea App Auslandsservice App ÖAMTC App >