Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

27.06.2012

Trauer 2.0

Steinmetz bietet multimediale Grabsteine an

Grabstein mit QR-Code

Der deutsche Steinmetz Andreas Rosenkranz mit einem seiner multimedialen Grabsteine. (© DPA)

Der Steinmetz Andreas Rosenkranz bietet für die letzte Ruhestätte ein ganz besonderes, multimediales Service. Er ist der erste, der QR-Codes auf Grabsteine graviert. Diese Codes können mit einem Smartphone fotografiert werden, um Informationen im Internet aufrufen. Im Fall der Grabsteine führt der QR-Code zu einer Seite über den oder die Verstorbene.

In einem Interview mit der Frankfurter Rundschau erklärt der Steinmetz die Motivation hinter seiner neuen Geschäftsidee: "Der Code ist quasi das Tor zur virtuellen Unsterblichkeit. Solange die Server rauschen, bleibt der Verstorbene auf den Seiten des Internets für die Nachwelt erhalten. Der QR-Code führt damit vom Platz der letzten Ruhe in die virtuelle Unendlichkeit."

Traditionalisten nicht begeistert
Die Idee dazu hat er aus Japan, wo er schon vor über zehn Jahren Internetadressen auf Grabsteinen gesehen hat. Die Codes werden von ihm mit einem Sandstrahler in den Naturstein graviert. Es gibt auch schon einige Interessenten, denen die Idee durchaus gefällt. Zu welchem virtuellen Inhalt der Code schlussendlich führt, obliegt den Hinterbliebenen.

Und da liegt der Hund begraben - das Kirchenamt, das sich von den QR-Codes nicht begeistert zeigt, hat Angst, dass einige Witzbolde die Möglichkeit nutzen könnten, um mit dem Code auf Inhalte zu verlinken, die nicht im Sinne der Kirche seien.




News für Heute?


Verwandte Artikel

3,3 Millionen Euro für Armenbegräbnisse

VP kritisiert Intransparenz

3,3 Millionen Euro für Armenbegräbnisse

Stars strömen zu Peaches Geldofs Begräbnis

Selbe Kirche wie bei Mutter

Stars strömen zu Peaches Geldofs Begräbnis

Online-Nachhilfe wird immer beliebter

Lernen übers Internet

Online-Nachhilfe wird immer beliebter

The Elder Scrolls Online: Das Warten hat ein Ende

Bethesda veröffentlicht Spiel

The Elder Scrolls Online: Das Warten hat ein Ende

NSA hört ganzes Land Wort für Wort ab

Zielstaat noch unbekannt

NSA hört ganzes Land Wort für Wort ab

Lufthansa und AUA erlauben Handy im Flieger

Auch während Start und Landung

Lufthansa und AUA erlauben Handy im Flieger

Mutti zockt Opfer im Internet ab

15 Monate bedingte Haft

Mutti zockt Opfer im Internet ab

Weiter Wirbel um blaue Postings

Internetaktivitäten der FPÖ

Weiter Wirbel um blaue Postings




SpieleHeute

Sudoku

Das ultimative Zahlenrätsel

Sudoku

BlicknKlick

Welche Sehenswürdigkeit ist das?

BlicknKlick

Buchstabensalat

Finden Sie alle Wörter?

Buchstabensalat



AppsHeute

Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

< Ikea App Auslandsservice App ÖAMTC App >