Soziales Netzwerk sackt ab Multimedia

Timeline verärgert Facebook-User

Timeline verärgert Facebook-User

Als Facebook die Timeline einführte, war das Stirnrunzeln bei den Nutzern erst groß. Nur nach und nach konnten sich die User mit dem neuen Design anfreunden. Der Multimedia-Blog mashable.com zeigt nun, wie kreativ man mit der Timeline sein kann. (© mashable.com/Facebook)

Facebooks Timeline immer noch gewöhnungsbedürftig
Das Soziale Netzwerk Facebook hat bei seinen Nutzern offenbar an Beliebtheit eingebüßt. Als Hauptgrund für den Abfall wird die Zwangsbeglückung mit der Timeline gesehen.

+++ Die besten Facebook-Profile +++

+++ Aktie weiter im Keller +++

Die Mitgliederzahl des sozialen Netzwerkes Facebook ist auf dem Hauptmarkt USA laut Bloomberg zuletzt um 1,1 Prozent gesunken, zudem hat Google+ bei der Kundenzufriedenheit seinen Konkurrenten überholt.

Laut dem American Customer Satisfaction Index (ACSI), der jährlich erstellt wird, erreicht Google+ unter den Social-Media-Angeboten 78 von 100 möglichen Punkten, Facebook schafft unterdessen nur 61 Punkte. An der Spitze der Nutzergunst steht Wikipedia mit ebenfalls 78 Punkten, gefolgt von YouTube (73 Punkte), Pinterest (69 Punkte) und Twitter (64 Punkte).

Timeline-Einführung verärgert User
Als Hauptgrund für den Abfall von Facebook sehen die Index-Autoren die Zwangsbeglückung der Nutzer mit Neuerungen wie der Facebook Timeline. Be der Mitgliederzahl liegt Facebook aber weiterhin unangefochten an der Spitze: Facebook verzeichnet derzeit 900 Millionen User, Google+ hat 150 Millionen aktive Mitglieder.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)