Kooperation mit HTC Multimedia

Facebook plant eigenes Handy für Mitte 2013

Facebook plant eigenes Handy für Mitte 2013

Das Facebook-Smartphone wird mit Spannung erwartet. So könnte es aussehen. (© Fotolia.com)

Das Facebook-Smartphone wird mit Spannung erwartet
Das Facebook-Smartphone wird mit Spannung erwartet. So könnte es aussehen.
Facebook will laut einem Medienbericht Mitte 2013 sein erstes eigenes Handy auf den Markt bringen. Dafür arbeitet das weltgrößte Online-Netzwerk mit dem Smartphone-Hersteller HTC zusammen, meldete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag.

+++ Diese Technik-Kracher erwarten uns demnächst +++

Ursprünglich sei die Markteinführung bereits für Ende 2012 angepeilt gewesen, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Der Termin sei jedoch unter Rücksicht auf andere HTC-Projekte verschoben worden. Zudem entwickle ein Team ehemaliger Apple-Programmierer eine neue Facebook-App für das iPhone. Über ein Facebook-Smartphone wird bereits seit Monaten spekuliert.

Der Boom mobiler Geräte ist für das Online-Netzwerk bisher ein Problem: Facebook zeigte seinen Nutzern auf den kleineren Smartphone-Bildschirmen bisher kaum Werbung. Und die Werbeerlöse sind die zentrale Einnahmequelle des Unternehmens. Da nach zuletzt veröffentlichten Zahlen mehr als die Hälfte der über 900 Millionen Facebook-Mitglieder von mobilen Geräten auf den Dienst zugriffen, hat sich das Umsatzwachstum entsprechend verlangsamt.

+++ Erstes Firefox-Handy soll Smartphonepreise senken +++


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Multimedia

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)