Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

Tara ist schwer verliebt

ATV-Starlet im Frühling

Tara ist schwer verliebt

05.08.2012

Ideen und Konzepte

Das sind die Pläne für die Zukunft von Facebook


Facebook

(© Reuters)

Schock bei Facebook: Nachdem die Aktie des sozialen Netzwerks ins Bodenlose stürzt, müssen dringend neue Ideen her, um dem Unternehmen wieder Schwung zu geben. Heute.at hat sich die Zukunftspläne von Facebook angesehen.

Witziges aus dem Web

Die schlechtesten Webseiten im Internet

Die witzigsten eBay-Angebote

Peinliche Photoshop-Pannen

Legendäre YouTube-Videos

Die besten Apps aller Zeiten

Spiele, die jeder zocken muss

Facebook-Freunde für Geld

Brüste zeigen auf Boobstagram

Die kuriosesten Facebookfälle

5. Neue Zahlungssysteme
Schon jetzt bietet Facebook ein spezielles Bezahlsystem für Spiele an. Wer ein gewisses Spiel über Facebook zockt, kann sich darin Spielewährungen kaufen, um damit im Game schneller voranzukommen. Dieses System soll einerseits auf viele andere Spiele ausgeweitet und andererseits für die über Facebook vertriebenen Apps verwendet werden.

6. Speicher-Funktion
Kennen Sie das auch? Sie haben gerade wenig Zeit, sehen aber einen vielversprechenden, interessanten Eintrag auf Facebook. Ein paar Minuten weggeschaut, schon ist der Eintrag in den Weiten des Netzwerks verschwunden. Zukünftig soll es für solche Fälle einen "Save"-Button geben. Der jeweilige Eintrag wird mit einem Klick gespeichert und kann jederzeit in einer eigenen Karteikarte wieder aufgerufen werden.

7. Empfehlungs-Box
In der rechten Laufleiste auf Facebook werden künftig nicht nur Aktivitäten der eigenen Freunde eingeblendet, sondern auch Empfehlungen. Die Box wird auf der rechten unteren Seite des Browserfensters liegen. Ähnlich wie der Facebook-Chat scheint sie wie ein Pop-Up auf, aber es ist möglich, sie zu minimieren. Darin befindet sich ein Like-Button für die Webseite, genauso wie Artikelvorschläge.

8. Überarbeitetes Abo-System
Fleißig getestet wird momentan ein "Subscribe"-Button auf Facebook. Ähnlich wie auf Twitter soll man damit verschieden Nutzer oder Seiten abonnieren können. Was Facebook damit tatsächlich plant, ist noch nicht bekannt. Der bisherige Unterschied zum "Gefällt mir"-Button besteht bisher nur darin, dass man mit den Personen nicht befreundet oder Fan der Seiten sein muss, um die Aktivitäten zusehen.

< zurück  1 | 2  Seite 2 von 2



News für Heute?


Verwandte Artikel

Rechnung von McDonald's als Tattoo

Berühmt mit allen Mitteln

Rechnung von McDonald's als Tattoo

Facebookgruppe fordert U7 statt U5

"Damit Wien Wien bleibt"

Facebookgruppe fordert U7 statt U5

Neunjährige (!) wird jüngstes Trinkspiel-Opfer

Nach Biernominierung im Spital

Neunjährige (!) wird jüngstes Trinkspiel-Opfer

Sex-Selfie werden zum gefährlichen Trend

Pikante Bilder im Internet

Sex-Selfie werden zum gefährlichen Trend




SpieleHeute

Sudoku

Das ultimative Zahlenrätsel

Sudoku

BlicknKlick

Welche Sehenswürdigkeit ist das?

BlicknKlick

Buchstabensalat

Finden Sie alle Wörter?

Buchstabensalat



AppsHeute

Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

< Ikea App Auslandsservice App ÖAMTC App >