Quadrat statt Flagge Multimedia

Microsoft gibt sich nach 25 Jahren ein neues Logo

Das überarbeitete Microsoft-Logo

Das überarbeitete Microsoft-Logo (© Microsoft)

Ein Quadrat in rot, grün, blau und gelb - das ist fortan an das Erkennungszeichen des US-Softwareriesen Microsoft. Das Unternehmen präsentierte am Donnerstag die erste Überarbeitung des Firmenlogos in 25 Jahren der Öffentlichkeit. Zuvor waren die vier Farbblöcke in geschwungener Form wie bei einer Flagge im Wind angeordnet.

Das vierfarbige Windows-Symbol neben dem Microsoft-Schriftzug ist nun auch dem Kachel-Design der nächsten Version des Betriebssystems angepasst. Microsoft hatte diese Benutzeroberfläche lange unter der Bezeichnung "Metro" vorgestellt, den Namen vor wenigen Wochen aber plötzlich fallengelassen. Dem Vernehmen nach soll ein Markenrechtsstreit mit dem deutschen Handelskonzern Metro der Auslöser gewesen sein.

"Es ist 25 Jahre her, seit wir das Microsoft-Logo aktualisiert haben, und nun ist der perfekte Zeitpunkt für die Änderung", sagte der für das Markenbild zuständige Manager Jeff Hansen. "Wir bereiten uns auf die Veröffentlichung von neuen Versionen fast aller unserer Produkte vor." In diesem Jahr will Microsoft unter anderem das Betriebssystem Windows 8 und eine neue Office-Bürosoftware sowie die nächste Generation der Spielekonsole Xbox auf den Markt bringen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)