Präsentation am 12. September Multimedia

Jungstar behauptet: "Habe schon iPhone 5"

Jungstar behauptet: "Habe schon iPhone 5"

Jimmi Lin (© )

Jimmi Lin
Jimmi Lin
Die Apple-Einladung
Die Apple-Einladung
Zwar hat Apple noch nicht offiziell bestätigt, dass es ein neues iPhone geben wird, doch die Einladung für den 12. September spricht Bände: "Es ist schon fast da", heißt es auf dem Bild, das mit dem Termin mit dem Schatten einer "5" versehen ist. Ein chinesischer Jungstar behauptet gleichzeitig, dass er schon eines besitzen würde. Die Wetten auf dessen Aussehen laufen heiß.

Jimmi Lin
Dieses Foto postete Jimmi Lin
Der in China bei Teenagern bekannte Schauspieler und Sänger Jimmy Lin hat technische Daten des iPhone 5 ausgeplaudert und Fotos von sich mit dem Smartphone veröffentlicht. Lin schrieb: “Heute hat sich bestätigt, dass das iPhone 5 tatsächlich länger ausfällt als der Vorgänger. Es besteht wie das iPad aus einer Aluminiumlegierung. Der Bildschirm ist vier Zoll groß, aber dünner, sodass es sich in der Hand fast wie vorher anfühlt.”

Der Kopfhöreranschluss findet sich Lin zufolge an der Unterseite. Wie seit Monaten diskutiert, wird das Gerät tatsächlich über einen kleienren Docking-Anschluss mit 19 Pins verfügen statt über den bisherigen mit 30 Pins.
In nur zwei Tagen wurde der Artikel mehr als 160.000-mal weitergeleitet. Es gab 40.000 Kommentare.

iPhone 5
Laut der französischen Seite nowhereelse.fr sieht das neue iPhone so aus. Es ist um einiges größer als sein Vorgänger.
Passende Hüllen
Auf der IFA in Berlin zeigen mehrere Hersteller schon Schutzhüllen für das "iPhone 5". Es sei nur eine Wette darauf, dass die nächste Generation des Smartphones tatsächlich so aussehen werde, wie zuletzt im Internet und in Medienberichten kolportiert, räumte eine Mitarbeiterin des Zubehör-Anbieters iPearl ein.

Design-Modell des iPhone 5

iPhone 5 Design-Modell
Das Design-Modell des iPhone 5
iPhone-Fäschung auf IFA
Ein Videobericht von der IFA 2012 von GSM Israel hat für kurze Zeit im Web für Aufsehen gesorgt. Ein Reporter hält in den Händen scheinbar ein iPhone 5, das von Apple wohl erst in zwei Wochen vorgestellt wird. Eingeschaltet wird das Gerät im Video nicht. Schon im Video sieht das vermeintliche iPhone stark nach einer Plastikattrappe aus. Die äußeren Merkmale stimmen jedoch mit den bis jetzt bekannten Gerüchten überein

Internet-Fotos nachgebaut
Die Hüllen auf den IFA-Ständen passen jedenfalls zu der Gehäuse-Variante, die zuletzt in Fotos und Videos im Internet zu sehen war: Die selbe rechteckige Form wie das aktuelle iPhone 4S, nur etwas größer und dünner. Nach jüngsten Informationen will Apple das nächste iPhone-Modell am 12. September präsentieren und wenig später auf den Markt bringen. Das Unternehmen selbst machte dazu aber noch keine offiziellen Angaben.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)