Frech! Multimedia

Chinesen kopieren neues iPhone noch vor Start

Goophone

Dreist, dreister, Goophone

Goophone

Dreist, dreister, Goophone

Sieht Apples iPhone 5 aus wie erwartet, dann droht Apple in China eine Patent-Klage samt Verkaufsstopp! Grund ist der für freche Kopieraktionen berüchtigte Smartphone-Produzent Goophone.

Anhand durchgesickerter Details und aufgetauchter Bauteile brachten die Hongkong-Chinesen nämlich bereits einen iPhone-Klon auf den Markt. Damit nicht genug, meldete das Unternehmen für das "Goophone i5" sogar entsprechende Patente an. Wenig überraschend entspricht selbst die Software-Oberfläche des An­droid-Geräts (Tegra 3 Quadcore, 1,4 GHz, 1 GB RAM, 8 MP-Kamera, 4-Zoll-Display mit 1280 x 720 Pixel) jener des iPhone 5.

Dass Goophone mit einer Klage im Westen Erfolg hat, ist unwahrscheinlich. Allerdings verfügt China allein über eine Milliarde potenzieller Käufer.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel