Schauspieler lebt! Multimedia

Facebook-User lassen Morgan Freeman sterben

Facebook-User lassen Morgan Freeman sterben

Morgan Freeman ist NICHT tot! (© Facebook / Screenshot)

Morgan Freeman ist NICHT tot!
Morgan Freeman ist NICHT tot!
Im Netz verbreiten sich Nachrichten in Windeseile. Doch Obacht: Immer mehr User missbrauchen das Medium, um Menschen zum Narren zu halten. Die neueste Falschmeldung ließ Morgan Freeman sterben, Tausende Fans erwiesen ihre Kondolenz - jetzt stellte sich heraus: Alles nur fake!

Der Schauspieler und Oscar-Preisträger (für "Million Dollar Baby") starb zwar unter Anderem im Film "R.e.d", im wirklichen Leben erfreut er sich aber bester Gesundheit. Inzwischen ist der Star bereits 75, schaltet aber trotzdem noch nicht zurück.

Erst 2012 war er mit "Dark Knight Rises" im Kino zu sehen, für 2013 sind drei Filme geplant und auch für 2014 ist der Mann mit der samtweichen Stimme bereits gebucht.

Jon Bon Jovi
Jon Bon Jovis Nachricht aus dem "Himmel"
Morgan Freeman ist übrigens nicht der Einzige, den man im Internet bereits vorab für tot erklärte. Auch Bill Cosby, Eddie Murphy, Madonna und Bon Jovi wurden schon betrauert.

Bon Jovi nahm seine Todesnachricht gelassen. Er postete ein Foto von sich über Twitter. Vor einem Christbaum bei sich zuhaus hält er eine Nachricht: "Heaven looks a lot like New Jersey" (Im Himmel schaut es aus wie in New Jersey).

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
Sill Veteran (368)

Antworten Link Melden 0 am 11.09.2012 12:31

*lol* ich brech weg... adam sandler hab ich heute schon gelesen und jetzt auch noch der freeman - nimmt ne schöne satirische seite an - "gefällt mir" *klick* zwinkern

Weitere Artikel aus Multimedia

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)