App für das Smartphone Multimedia

So finden Sie im Chaos freie Parkplätze in Wien!

Erster Blick auf die "sofortparken"-App

Erster Blick auf die "sofortparken"-App

Erster Blick auf die "sofortparken"-App

Erster Blick auf die "sofortparken"-App

Ab Mitte November ist Schluss mit der lästigen Parkplatzsuche in Wien - verspricht zumindest eine App für das Smartphone. Fährt man aus einer Parklücke, werden andere Nutzer darüber informiert.

+++ 76.716 Euro an einem Tag durch Pickerlsünder +++

"Mit dem Handy zielorientiert auf einen Parkplatz zufahren, dadurch Zeit und Geld sparen und die Umwelt schonen ist in Wien keine Zukunftsvision mehr", heißt es von der Firma AviaTrain Technology. Eine neue Anwendung namens "sofortparken" für iPhones und Android-Smartphones, die ab Mitte November zum Download zur Verfügung steht, soll genau das möglich machen. "Sie schafft keinen neuen Parkraum, hilft aber den vorhandenen effizienter zu nutzen", erklären die Entwickler.

+++ Parkpickerl-Streit: Jetzt reden die wütenden Anrainer +++

Und das funktioniert so: Um einen Parkplatz mit seinem Smartphone in Wien finden zu können, muss man zuerst einen freigeben. Und das geschieht automatisch bei jeder Autofahrt, indem man bei Fahrtbeginn die Parklücke, aus der man gerade ausparkt, mit einem Knopfdruck freigibt. Diese wird automatisch im System registriert und anderen Nutzern als kürzlich frei gewordener Parkplatz angezeigt.

+++ Neues Parkpickerl: Jetzt "Krieg" um Parkplätze +++

Je mehr die App nutzen, desto mehr Infos

Im Gegenzug zeigt die App dem User freigewordene Parkplätze anderer Nutzer an. Je mehr Wiener die App verwenden, umso besser ist die Abdeckung der freien Parkplätze für die "Sofortparker". Zusätzlich versorgt die App jeden Nutzer mit Infos zu seinem aktuellen Parkplatz, über Gebührenzone und Parkbeschränkungen und Parkpickerlvorgaben.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
railroad Routinier (79)

Antworten Link Melden 0 am 05.10.2012 23:34

so hetzt man die bürger gegenseitig auf und ihr freut euch darüber

Fotoshows aus Multimedia (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel