Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

26.10.2012

iPads, Kindle HD, Surface

Vier Tablets in einer Woche gestartet

Es war DIE Tablet-Woche schlechthin: Am 23. Oktober stellte Apple das neue iPad mini und überraschenderweise auch das iPad 4 vor, am 25. Oktober erschien Amazons Kindle Fire HD im Handel und am 26. Oktober warf Microsoft das Surface auf den Markt. "Heute.at" vergleicht die Geräte.

Microsoft Surface
Microsoft wird sein erstes eigenes Tablet Surface entgegen früheren Gerüchten ungefähr so teuer wie Apples iPad und nicht deutlich billiger verkaufen. Der Preis für die günstigste Version des Geräts wird wie bei Apple bei 499 Dollar in den USA liegen (in Europa 479 Euro). Allerdings soll es bei Microsoft dafür 32 Gigabyte Speicher statt der 16 GB beim billigsten iPad geben sowie einen etwas größeren Bildschirm. Das Surface kommt mit dem Start des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 8 am 26. Oktober auf den Markt.

Microsoft bestätigte die Preise am Dienstag, nachdem die Angaben zunächst für kurze Zeit auf einer Microsoft-Webseite auftauchten. Für 599 Dollar gibt es demnach das Surface-Tablet samt Tastatur "Touch Cover", die auch als Schutzhülle fungiert für weitere 100 Dollar wird der Speicher auf 64 Gigabyte aufgestockt. Windows-Chef Steven Sinofsky pries die Preise vor US-Reportern als "großartigen Deal", berichtete das Blog "All Things D".

Drehte Microsoft an der Preisschraube?
In den vergangenen Monaten hatte es Gerüchte gegeben, Microsoft wolle das Surface deutlich billiger verkaufen, für 299 oder sogar nur 199 Dollar. Das ist der Preis, für den Amazon sein kleineres Tablet Kindle Fire HD verkauft. Allerdings räumt der weltgrößte Online-Einzelhändler auch offen ein, dass dieser Preis in Nähe der Produktionskosten liegt und er das Geld mit der Zeit durch den Verkauf von Büchern, Musik oder Filmen wieder einspielen will. Das günstigste Apple-Tablet ist in den USA das iPad 2 für 399 Dollar, das aktuelle Modell iPad 3 gibt es ab 499 Dollar.

Mit dem Surface wagt sich Microsoft erstmals selbst in das Geschäft mit Computer-Hardware vor. Bisher überließ der weltgrößte Software-Konzern das den Herstellern und beschränkte sich weitgehend auf die Rolle des Software-Lieferanten. In der IT-Branche wird mit Spannung beobachtet, wie sich der Vorstoß auf das Verhältnis der Partner auswirkt. Das Tablet nutzt das Betriebssystem Windows RT.

Vergleich der Geräte
VERGLEICH iPad mini Kindle Fire HD Surface
Display 7,85 Zoll 7 Zoll 10,6 Zoll
Auflösung 1024 x 768 Pixel 1280 x 800 Pixel 1366 x 768 Pixel
Speicher 8, 16, 32 GB 16, 32 GB 32, 64 GB
Datenverbindung Wifi Wifi Wifi
Kamera Front- und Rückseite Frontseite Front- und Rückseite
Preis 329 bis 529 Euro ab 199 Euro ab 479 Euro

Lesen Sie weiter: Das Amazon Kindle Fire HD

 1 | 2 | 3  weiter > Seite 1 von 3



News für Heute?


Verwandte Artikel

Amazon-Mitarbeiter wollen wieder streiken

Kampf um Kollektivvertrag

Amazon-Mitarbeiter wollen wieder streiken

Microsoft, Apple & Google arbeiten am Auto 2.0

Software-Plattformen für Pkw

Microsoft, Apple & Google arbeiten am Auto 2.0

Amazon soll im Juni Smartphone vorstellen

Gerüchte verdichten sich

Amazon soll im Juni Smartphone vorstellen

Online-Nachhilfe wird immer beliebter

Lernen übers Internet

Online-Nachhilfe wird immer beliebter

Apple muss Eltern 24 Mio. für App-Einkäufe erstatten

Kinder kauften unbeaufsichtigt ein

Apple muss Eltern 24 Mio. für App-Einkäufe erstatten

Streikwoche lässt Amazon unbeeindruckt

Tarifstreit geht weiter

Streikwoche lässt Amazon unbeeindruckt




SpieleHeute

Sudoku

Das ultimative Zahlenrätsel

Sudoku

BlicknKlick

Welche Sehenswürdigkeit ist das?

BlicknKlick

Buchstabensalat

Finden Sie alle Wörter?

Buchstabensalat



AppsHeute

Ikea App

Ikea App

Mit einer kreativen App wartet der Möbelgigant Ikea auf. Per Smartphone- und Tablet-App lassen sich Möbelstücke aus dem Katalog virtuell in die ...

< Ikea App Auslandsservice App ÖAMTC App >