Schwarzenegger in Graz Österreich

Filmstars unter sich - Conan im Doppelpack

Schauspieler Ralf Möller besucht Kollegen Arnold Schwarzenegger in Graz

Schauspieler Ralf Möller besucht Kollegen Arnold Schwarzenegger in Graz (© Markus Leodolter (www.picturedesk.com))

Arnold Schwarzenegger und Ralf Möller

Ralf Möller und Arnold Schwarzenegger vor dem Hotel Wiesler in Graz. Die beiden Conans kamen kurz hintereinander an.

Arnold Schwarzenegger hat nicht nur seinen Sohn Patrick im Gepäck, sondern auch Schauspielkollegen Ralf Möller. Der Mime gab den Conan in der Serie - somit sind also Conan und Conan gemeinsam unterwegs in Graz.

Nach seiner Ankunft am Flughafen Thalerhof am Donnerstagnachmittag ging es zuerst einmal zum Grab von Arnies Mutter Aurelia nach Weiz. Dort legte der Star mit seiner Entourage allerdings nur einen kurzen Stop ein. Schon eine Stunde später war die Truppe wieder in der steirischen Landeshauptstadt. In Graz checkte Arnie im Hotel Wiesler ein. Sohn Patrick musste dabei sein Gepäck selbst ins Hotel schleppen. 

Ankunft des zweiten Conan
Nur wenige Minuten später tauchte ein Überraschungsgast auf. Der deutsche Schauspieler Ralf Möller kam ebenfalls ins Hotel, um seinen Kollegen Arnie zu besuchen. Genau wie der Terminator spielte auch Möller die Rolle des Conan, allerdings in der Serie und nicht wie Schwarzenegger im Film. Auch in Filmen wie "Gladiator" und "The Scorpion King" wirkte der Deutsche mit. "Jetzt gehen wir dann noch essen", verkündete der Schauspielkollege der Steirischen Eiche.

Arnold Schwarzenegger in Österreich

Arnold Schwarzenegger, Patrick Schwarzenegger und Neffe Patrick Knapp vor dem "Clocktower", dem Grazer Uhrturm
Arnold Schwarzenegger, Patrick Schwarzenegger und Neffe Patrick Knapp vor dem "Clocktower", dem Grazer Uhrturm
Spatziergang, Kaffee und "Clocktower"
Zuvor brach der Trupp aber noch zu einem Spaziergang durch die Innenstadt auf. Der stolze Papa zeigte seinem Sohn den "Clocktower", wo erste Fotos vor dem berühmten Hintergrund geschossen wurden. Arnie schaute kurz im Modehaus Brühl vorbei, danach ging es auf ein Glaserl Wein in den Landhauskeller. Der nächste Stop war das Cafe Kaiserfeld. Während die Steirische Eiche auf kaffeinfreien Kaffee steht, begnügte sich der Model-Sohn mit einem Glas Leitungswasser, wahrscheinlich, weil er auf die Linie achten muss. Der Papa kehrte dann in der Limosine ins Hotel zurück, während der restliche Tross auf Schusters Rappen zurückmarschierte. Im Hotelrestaurant klang für die Gruppe der Abend aus.

Die große Frage ist, ob Möller nur ein Kollege und Feund ist und deshalb vorbeigeschaut hat, oder ob Möller Berufliches mit Arnold zu besprechen hat. Immerhin startet auch Schwarzenegger wieder im Filmbusiness durch. Das neueste Projekt: "The Last Stand". Dieses allerdings noch ohne Möller.

APA/Red.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel